Die Leitung von Forschungsprojekten, Laboren oder Arbeitsgruppen erfordert neben wissenschaftlicher Exzellenz vor allem Führungskompetenz.
Sie machen den nächsten Schritt auf der wissenschaftlichen Karriereleiter und stehen vor oder stecken schon mitten in Ihrer ersten Führungsaufgabe? Diese neue Situation bringt Herausforderungen mit sich, auf die die wenigsten Forscherinnen und Forscher vorbereitet wurden. Die gängige Praxis in Wissenschaftsorganisationen heißt hier meist: „Learning by doing“.

Referenten

  • Wichtige Führungsaufgaben, -instrumente und -stile
  • Organisation einer Forschungsgruppe und Tipps zum Selbstmanagement
  • Hilfreiche Kommunikationstechniken für unterschiedliche Situationen und Charaktere
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle aus dem eigenen Führungsalltag

Sie machen die ersten Schritte, um Ihren eigenen Führungsstil zu entwickeln und gewinnen Klarheit über Ihre Rolle. Im Fokus des Seminars stehen daher die Erfolgsfaktoren effektiver Führung: Aufgaben, Werkzeuge und Kommunikation.

Das Seminar richtet sich an Nachwuchsführungskräfte aus Forschungsorganisationen.

Standort

Termin

06.02.2018 - 07.02.2018

Die Teilnahme an diesem Seminar ist nicht mehr möglich.

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Meinungen