Für die Beurteilung der Qualität wirtschaftswissenschaftlicher, aber auch sozialwissenschaftlicher Studien sind grundlegende ökonometrische Kenntnisse nötig. In dieser Veranstaltung werden anhand konkreter Schätzergebnisse aus der Praxis die Grundlagen der Ökonometrie für Nicht-Mathematiker aufbereitet.

Referenten

Prof. Dr. Nicole Gürtzgen

Universität Regensburg und ZEW

Einfache Regressionsanalysen:

Varianz, Kovarianz, Erfahrungswert, Korrelationskoeffizient, Gauss-Markov-Bedingungen, Methode der kleinsten Quadrate, Hypothesentest, Signifikanzniveau, Konfidenzintervall, t-Test, F-Test, Bestimmtheitsmaß, Standardfehler, einseitiger und zweiseitiger Test

Multiple Regressionsanalysen:

Dummy-Variablen, Problem fehlender Variablen, Multikollinearität

Referenten und Experten aus Ministerien, Verwaltungen, Verbänden, Stiftungen, Unternehmen und der Presse, die mit der Interpretation empirischer Untersuchungen zu wirtschaftspolitisch relevanten Themen befasst sind.

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

11.02.2004 - 12.02.2004 | 9:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

BASF SE, Berliner Büro

Charlottenstraße 59 10117 Berlin

Einheit
Kategorie
  • Expertenseminar
Schlagworte
Meinungen