Die individuelle Mobilität und ihre Industrialisierung befinden sich im Wandel. Es finden derzeit Veränderungen statt, die den Markt radikal umwälzen: Digitalisierung, autonomes Fahren und Connectivity stehen dafür ebenso wie die Herausforderungen bei den Antriebstechniken wie z.B. effiziente Verbrennungsmotoren, Elektromobilität oder Wasserstoff. Regulatorische Anforderungen und neue branchenfremde Wettbewerber, etwa aus dem IT-Bereich, machen weiter Druck. Wie stellen sich Autohersteller in Deutschland auf diese veränderten Rahmenbedingungen ein? Gelingt es ihnen, den Umbruch aktiv mitzugestalten?

Wir freuen uns, dass wir Herrn Klaus Fröhlich, Entwicklungsvorstand der BMW Group, gewinnen konnten, sich diesen Themen am ZEW zu stellen und uns einen Einblick in seine Strategien für die Transformation der individuellen Mobilität und der Branche zu geben.

Dem Förderkreis Wissenschaft und Praxis am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung e.V., Mannheim, danken wir für seine Unterstützung der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.

Redner

Klaus Fröhlich

Klaus Fröhlich

BMW Group, München

Die Teilnahme ist auf Einladung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an event@zew.de.

Ausgewählte Artikel

BMW-Entwicklungsvorstand Fröhlich zur Zukunft der Automobilindustrie am ZEW

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Die Zukunft ist jetzt: Den Umbruch der Automobilindustrie proaktiv gestalten
Achim Wambach empfängt Klaus Fröhlich zu dessen Vortrag über die Zukunft der Automobilindustrie.
ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD (links) und BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich vor Beginn der Veranstaltung. ...
Achim Wambach empfängt Klaus Fröhlich zu dessen Vortrag über die Zukunft der Automobilindustrie.
ZEW-Präsident Achim Wambach begrüßt den Redner und die Gäste am ZEW. © ZEW
BMW-Vorstandsmitglied Klaus Fröhlich spricht am ZEW über die Zukunft der Automobilindustrie.
Klaus Fröhlich verantwortet Technologie und Produkte beim Autobauer BMW. © ZEW
BMW-Vorstandsmitglied Klaus Fröhlich spricht am ZEW über die Zukunft der Automobilindustrie.
Vor gut gefülltem Haus erläuterte Klaus Fröhlich unter anderem, wie BMW in Sachen Elektromobilität aufgestellt ist. © ...
ZEW-Präsident Achim Wambach und Klaus Fröhlich in der Diskussion mit dem Publikum
ZEW-Präsident Achim Wambach (links) und BMW-Manager Klaus Fröhlich in der Diskussion im Anschluss an den Vortrag. © ZEW
ZEW-Präsident Achim Wambach und Klaus Fröhlich in der Diskussion mit dem Publikum
Klaus Fröhlich reagiert auf Fragen aus dem Publikum. © ZEW
Das Publikum beteiligt sich an der Debatte mit Klaus Fröhlich am ZEW.
ZEW-Ökonom Martin Kesternich bringt sich in die Debatte ein. © ZEW
Das Publikum beteiligt sich an der Debatte mit Klaus Fröhlich am ZEW.
Besucher Axel Neidlein richtet eine Frage an das Podium. © ZEW
BMW-Vorstandsmitglied Klaus Fröhlich im Anschluss an seinen Vortrag am ZEW
Klaus Fröhlich (Mitte) im direkten Austausch nach seinem Vortrag am ZEW. © ZEW

Zur Bildergalerie bei Flickr

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

04.12.2018 | 16:30 - 18:30

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Kontakt

Kontakt

Veranstaltungsmanagement