Die Veranstaltung findet digital statt und wird als Livestream übertragen.

Am 24. Februar 2021 hat die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) ihr Jahresgutachten 2021 an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben. Zentral nimmt die EFI dieses Jahr die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Forschungs- und Innovationsgeschehen in Deutschland in den Blick. Es stellen sich viele Fragen: Welche Empfehlungen spricht die Expertenkommission der Bundesregierung aus – wie soll die Politik hier reagieren? Was sind die aktuellen Herausforderungen, auch jenseits von COVID-19? Wie ist es um die Innovationspolitik und deren Agilität und Wettbewerbsfähigkeit insgesamt bestellt?

Weitere Themen des Gutachtens sind Anpassung der beruflichen Aus- und Weiterbildung an die digitale Transformation sowie Gen-Editierung & CRISPR/Cas (die so genannte Genschere). Prof. Dr. Irene Bertschek (@bertschek_irene), Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ und Mitglied der Expertenkommission, erläutert in einer neuen Ausgabe unserer Reihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ die Kernaussagen der EFI. Wir freuen uns, dass wir für den anschließenden Austausch mit Rafael Laguna de la Vera (@rafbuff), Gründungsdirektor der Bundesagentur für Sprunginnovation (SPRIN-D), einen ausgewiesenen Innovationsexperten und Praktiker gewinnen konnten. Die SPRIN-D, 2019 auf Initiative der EFI gegründet, zielt darauf ab, den Durchbruch hochinnovativer Ideen in den Markt zu unterstützen und zu beschleunigen.

Dem ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. danken wir für seine Unterstützung der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“. Diese Veranstaltung findet überdies im Rahmen des SEEK-Forschungsprogramms statt.

Zuschauerinnen und Zuschauer können Ihre Fragen zum Jahresgutachten 2021 und an Prof. Dr. Irene Bertschek und Rafael Laguna de la Vera an event@zew.de einreichen.

Die Veranstaltung findet digital statt und wird per Livestream übertragen. Zuschauerinnen und Zuschauer können Ihre Fragen vorab an event@zew.de einreichen.

Termin

23.03.2021 | 18:00 - 19:00

Veranstaltungsort

Online


Kontakt

Kontakt

Veranstaltungsmanagement