Es klingt wie Science Fiction: Ohne Zugführer im ICE reisen, im autonomen Auto entspannt arbeiten, im autonom gesteuerten Bus durch die Stadt fahren. Anwendungen künstlicher Intelligenz werden unser Alltagsleben zunehmend begleiten. Technische Fortschritte wie der Ausbau der 5G-Netze oder die Entwicklung von Quantencomputern mit bislang kaum vorstellbarer Rechenleistung bergen ein scheinbar unendliches Potenzial für die Weiterentwicklung der Künstlichen Intelligenz. Wir stehen vor einer Zeitenwende.

Diese neuen Dimensionen der Forschung brechen mit unseren bisherigen Vorstellungen von Technik. In der vierten industriellen Revolution werden technologische Systeme intelligent, die 4.0-Revolution ist im Kern eine KI-Revolution. Dieser radikale Durchbruch wird nicht nur unsere Mobilität, sondern breite Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich prägen. Gleichzeitig stellt der sogenannte „Vendor Change“, der stets alle industriellen Revolutionen geprägt hat, Deutschland und Europa vor außerordentliche Herausforderungen.

Prof. Dr. Sabina Jeschke ist Vorständin für Digitalisierung und Technik der Deutschen Bahn AG. Nach Professuren an der RWTH Aachen, der Universität Stuttgart und der TU Berlin wechselte sie 2017 in die Wirtschaft. Wie die nächsten Phasen Künstlicher Intelligenz aussehen können, welche Chancen diese vierte industrielle Revolution für die Mobilität der Zukunft eröffnet und ob und wie sie das Bahnsystem stärken und unterstützen kann, soll in der Vortragsveranstaltung am ZEW diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Dem Förderkreis Wissenschaft und Praxis am Zentrum für Europäische Wirtschaftsfor­schung e.V. danken wir für seine Unterstützung der Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.

Rednerin

Sabina Jeschke

Prof. Dr. Sabina Jeschke

Deutsche Bahn AG

Die Teilnahme ist auf Einladung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an event@zew.de.

Ausgewählte Artikel

Bahn-Vorständin Sabina Jeschke spricht am ZEW Mannheim über Chancen und Herausforderungen von KI

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

"Wirtschaftspolitik aus Erster Hand" mit Prof. Dr. Sabina Jeschke in Bildern
Achim Wambach und Thomas Kohl begrüßen DB-Vorständin Sabina Jäschke am ZEW.
Die ZEW-Institutsleitung Thomas Kohl (l.) und Prof. Achim Wambach, Ph.D. (r.) mit Bahn-Vorständin Prof. Dr. Sabina ...
Sabina Jeschke spricht am ZEW über die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Digitalisierung.
Sabina Jeschke bei ihrem Vortrag am ZEW Mannheim zu drei aufeinanderfolgenden Phasen der Entwicklung von Künstlicher ...
Sabina Jeschke spricht am ZEW über die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Digitalisierung.
„KI muss immer wieder neu lernen“, erklärte die Professorin für Maschinenbau am ZEW Mannheim. © Thomas Rittelmann
Zahlreiche Gäste erscheinen zum Vortrag von Sabina Jeschke am ZEW.
Rund 130 Gäste, darunter Vorstände und Mitglieder des ZEW-Förderkreises, waren zu dem Vortrag in der Veranstaltungsreihe ...
Sabina Jeschke spricht am ZEW über die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Digitalisierung.
Bei der Deutschen Bahn verantwortet Sabina Jeschke das Vorstandsressort Digitalisierung und Technik. © Thomas Rittelmann
Sabina Jeschke spricht am ZEW über die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Digitalisierung.
Die gegenwärtige industrielle Revolution ist laut DB-Vorständin Jeschke von einem radikalen Durchbruch der KI geprägt.  ...
Sabina Jeschke spricht am ZEW über die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Digitalisierung.
Unter Sabina Jeschke setzt der Bahn-Konzern sogenanntes „Reinforcement learning“ als Methode maschinellen Lernverfahrens ...
ZEW-Präsident Achim Wambach begrüßt DB-Vorständin Sabina Jeschke am ZEW.
ZEW-Präsident Achim Wambach und DB-Vorstandsmitglied Sabina Jeschke stellen sich dem Austausch mit dem Publikum. © ...
Die Gäste des ZEW beteiligt sich rege an der Diskussion mit Sabina Jeschke.
ZEW-Ökonom Dr. Daniel Erdsiek richtet eine Frage an die Referentin. © Thomas Rittelmann
ZEW-Präsident Achim Wambach begrüßt DB-Vorständin Sabina Jeschke am ZEW.
Sabina Jeschke, neben Achim Wambach, erläutert das ihrer Ansicht nach gewaltige Potenzial, das die KI-Entwicklung birgt. ...

Zur Bildergalerie bei Flickr

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

05.02.2020 | 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Kontakt

Kontakt

Veranstaltungsmanagement