Das Ziel der englischsprachigen Konferenz ist, den Austausch zwischen internationalen Wissenschaftlern/-innen und Vertretern/-innen öffentlicher Behörden sowie Rechts- und Wirtschaftsberatern/-innen zu fördern.

Die MACCI Law and Economics Conference fand 2001 zum ersten Mal statt und geht in diesem Jahr in die zehnte Runde. Die Konferenz soll einen Anstoß für neue Forschungsideen geben und eine Plattform zur Verbreitung aktueller Forschungserkenntnisse in den Bereichen der Innovations- und Wettbewerbspolitik, Marktdesign sowie Regulierung bieten.

Hauptredner

Jan Ceyssens

DG Fisma, Brüssel und Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union, Brüssel

Martin Hellwig

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn

Robert Townsend

Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA

Bitte kontaktieren Sie Mary-Anne Winkler-Steudle, wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten. Die Teilnahme unterliegt den üblichen Abstandsregeln und ist nur für vollständig geimpfte oder genesene Personen mit einer gültigen Bescheinigung (2G) möglich. 

Standort

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Termin

18.11.2021 - 19.11.2021 | 12:00 - 16:30

Veranstaltungsort

ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung

L 7, 1 68161 Mannheim

Raum

Brüssel

Dateien zum Download