Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 18.

news

Elf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ präsentieren ihre aktuellen Arbeiten vom 23. Juni bis 3. Juli 2020 bei der di

events

news

Das ZEW Mannheim hat gemeinsam mit der University of International Business and Economics (UIBE) in Peking und der Alexander von Humboldt-Stiftung das diesjährige Beijing-Humboldt-Forum (BHF) organisi

events

Das Beijing-Humboldt-Forum (BHF) ist eine internationale Konferenz mit gemeinnützigem Hintergrund und beschäftigt sich mit dem Thema Green Economy und deren Zusammenspiel mit dem kulturellen Erbe. Di

news

Vom 26. bis 29. Juni 2019 waren acht Doktoranden/-innen und PostDocs des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ in Manchester bei der diesjährigen Konferenz der EAER

events

MINE – Mapping the Interplay Between Nature and Economy (dt. Das Zusammenspiel von Natur und Wirtschaft als Karte) ist eine visuelle Karte, die die Schnittpunkte von Natur und Wirtschaft aufzeigt. Di

news

Eine Gruppe junger Ökonominnen und Ökonomen aus dem ZEW-Forschungsbereich „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ hat vom 18. bis 20. Februar 2019 am Nachwuchsworkshop des Ausschusses für U

news

Drei Jahre nach Paris – Wo stehen wir in der internationalen Klimapolitik? Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Dr. Martin Kesternich, stellvertretender Leiter des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- u

events

Das Streben nach Nachhaltigkeit führt zu einem familienübergreifenden intergenerationellen Altruismus, der das Wohlergehen der eigenen wie auch das von fremden Nachkommen im Blick hat. Familienübergr

events

Inwiefern beeinflussen Flugverbindungen in der gewerblichen Luftfahrt langfristiges Wirtschaftswachstum und Innovationen? In dieser Studie werden die Effekte von Flugverbindung auf regionale Wirtscha