Zeige Ergebnisse 81 bis 90 von 588.

  1. Konjunkturerwartungen für China legen erneut zu

    press

    In der aktuellen Mai-Umfrage (2.–16.5.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China erneut gestiegen. Der Wert des CEP-Indikators, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Ko

  2. Rückgang der Konjunkturerwartungen

    press

    Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sinken im Mai 2019 um 5,2 Punkte auf einen neuen Wert von minus 2,1 Punkten. Der langfristige Durchschnitt der ZEW-Konjunkturerwartungen liegt bei 22,1 Pu

  3. Konjunkturerwartungen für China erholen sich

    press

    In der aktuellen April-Umfrage (3.4. – 17.4.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China wieder gestiegen. Der Wert des CEP-Indikators, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und

  4. Konjunkturerwartungen steigen erneut

    press

    Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im April 2019 um 6,7 Punkte an. Damit liegt der neue Wert der ZEW-Konjunkturerwartungen leicht im positiven Bereich bei 3,1 Punkten. Die Konjunktu

  5. Konjunkturerwartungen für China gehen zurück

    press

    In der aktuellen März-Umfrage (6.3. – 21.3.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China deutlich um 11,5 Punkte zurückgegangen. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhobe

  6. Konjunkturerwartungen steigen deutlich an

    press

    Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im März 2019 um 9,8 Punkte deutlich an. Der neue Wert der ZEW-Konjunkturerwartungen liegt nun bei minus 3,6 Punkten. Die Konjunkturerwartungen ble

  7. Konjunkturerwartungen für China steigen weiter leicht

    press

    In der aktuellen Februar-Umfrage (6.2. – 21.2.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China um 4,8 Punkte auf einen Wert von minus 13,5 Punkten gestiegen (Januar 2019: minus 18,3 Punkte). Der CEP-Ind

  8. Konjunkturerwartungen steigen leicht an

    press

    Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland steigen im Januar 2019 um 2,5 Punkte auf einen neuen Wert von minus 15,0 Punkten an. Die Konjunkturerwartungen bleiben damit weiterhin erheblich unterhalb