ZEW Discussion Papers

Überblick

Mit diesen Beiträgen, die überwiegend in Englisch verfasst sind, beteiligen sich die Forscher/innen des ZEW an wissenschaftlichen Fachdebatten. Die Publikationen enthalten vorläufige Beiträge, die zur Veröffentlichung in Fachzeitschriften vorgesehen sind. Die Discussion Papers können ab 1.1.1998 als pdf-Datei abgerufen werden. Sie richten sich an nationale und internationale Zielgruppen.

  1. ZEW Discussion Paper // 2000

    Die externen Luftverschmutzungskosten des motorisierten Individualverkehrs in Deutschland - ein regionaler Vergleich

    Im vorliegenden Diskussions-Papier werden die externen Luftverschmutzungskosten des motorisierten Individualverkehrs (MIV) für verschiedene Technologien, Fahrsituationen und alle Regionen in Deutschland…

  2. ZEW Discussion Paper // 2000

    The British Foreign Exchange Reserves Puzzle

    The British foreign exchange reserves decreased by 40 percent during the period August 1996-December 1999 although the Pound Sterling is considered a floating exchange rate since it left the EMS in 1992. Since…

  3. ZEW Discussion Paper // 2000

    Loosening Hours Constraints on the Supply of Labor - What if Germans Had a Dutch Labor Market?

    The lack of working hours flexibility is regarded as an important hindrance for work-sharing in Germany. Surveys show that employees often work more hours than they actually desire to. Given these indications on…

  4. ZEW Discussion Paper // 2000

    Business Services in Germany: Bridges for Innovation

    During the last 20 years, R&D and innovation activities in the service sector have clearly increased. Especially business services are believed to be one of the main drivers of technical changes and economic…

  5. ZEW Discussion Paper // 2000

    Outsourcing of Services, Imported Materials and the Demand for Heterogeneous Labour: An Application of a Generalised Box-Cox Function

    Over the last decades manufacturers have outsourced service inputs and shared resources with competitors. As a result, service inputs have been the fastest growing input factor in German manufacturing, followed…

  6. ZEW Discussion Paper // 2000

    Länderautonomie in der Einkommensteuer: Konsequenzen eines Zuschlagsmodells

    In der Diskussion um die Reform der föderalen Finanzverfassung wird oft eine Stärkung der Steuerautonomie der Länder gefordert. Seitens der Befürworter wird die damit verbundene Ausweitung der…

  7. ZEW Discussion Paper // 2000

    Jobs. Jobs? Jobs! Orientierungshilfen für den Weg zu mehr Beschäftigung

    Der Reduktion der Arbeitslosigkeit kommt ein hoher Stellenwert in der wirtschaftspolitischen Debatte in Deutschland zu. Diese Studie beschreibt die Höhe und Strukltur der Arbeitslosigkeit in Deutschaknd und…

Kontakt für Bestellungen

Kerstin Heres

Kerstin Heres

Informations- und Wissensmanagement, Vertrieb +49 (0)621 1235-130 Kerstin.Heres@zew.de
Zum Profil