21.07.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose
Im Juli 2020 erhöht sich der CEP-Indikator um 1,2 Punkte.
In der aktuellen Juli-Umfrage (07.07. – 13.07.2020) steigt der Indikator des China Economic Panel (CEP-Indikator) geringfügig um 1,2 Punkte auf einen neuen Wert von 31,7 Punkten. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel in Kooperation mit der Fudan Universität, Shanghai, erhoben wird, gibt die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten-innen und -experten für China auf Sicht von zwölf Monaten wieder.
23.06.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose
Die Konjunkturerwartungen des China Economic Panel am ZEW verbessern sich im Juni 2020 wieder.
In der aktuellen Umfrage im Juni (09.06. – 17.06.2020) steigt der CEP-Indikator um 15,7 Punkte auf einen neuen Wert von 30,5 Punkten. Er liegt damit noch leicht unterhalb des Niveaus vom April 2020. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) in Kooperation mit der Fudan Universität, Shanghai, erhoben wird, gibt die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexpertinnen und –Experten für China auf Sicht von zwölf Monaten wieder. 
26.05.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage
Die ZEW-Konjunkturerwartungen für China sinken im Mai wieder und verdeutlichen damit die bleibende Unsicherheit.
In der aktuellen Umfrage im Mai (11.05. – 20.05.2020) geht der CEP-Indikator um 21,7 Punkte auf einen Wert von 14,8 Punkten zurück. Damit wird der Anstieg des Vormonats, der 25,4 Punkte betrug, zum größten Teil wieder zurückgenommen. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) in Kooperation mit der Fudan Universität, Shanghai, erhoben wird, gibt die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wieder.
28.04.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Corona-Virus
Die Konjunkturerwartungen des ZEW für China bessern sich im April 2020 wieder.
Nach den schweren wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie für die Volksrepublik China scheint sich nun eine Besserung abzuzeichnen: In der aktuellen Aprilumfrage (15.04. – 22.04.2020) legen die Konjunkturerwartungen für China jedenfalls kräftig zu. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wiedergibt, liegt aktuell bei 36,5 Punkten und damit um 25,4 Punkte höher als im Vormonat (März 2020: 11,1 Punkte).
24.03.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Corona-Virus
ZEW-Finanzmarktexperten korrigieren Wachstumsprognosen für China erneut nach unten.
Die Coronavirus-Pandemie hinterlässt weiterhin tiefe Spuren in den Wachstumsprognosen für China für die Jahre 2020 und 2021. Nach einem erheblichen Rückgang bereits im Vormonat werden die Wachstumsprognosen für das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) erneut deutlich nach unten korrigiert. Dies ist ein zentrales Ergebnis der März-Umfrage (09.03. – 18.03.2020) unter internationalen Finanzmarktexperten/-innen für China. Die Erhebung führen das ZEW Mannheim und die Fudan Universität (Shanghai) regelmäßig auf Basis des China Economic Panel (CEP) durch.
25.02.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | Greater China | Konjunkturumfrage | Konjunkturforschung | Konjunkturindikator | China | Corona-Virus
Auswirkungen der Corona-Pandemie führen zu Anstieg des CEP-Indikators auf 4,4 Punkte.
In der Umfrage im Februar (11.–19.02.2020) zeigen sich erhebliche Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie auf die Wachstumsprognosen in China. Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) soll 2020, so die Erwartung der befragten Experten/-innen, nur noch um 5,4 Prozent zunehmen, im ersten Quartal des laufenden Jahres sogar nur um 4,2 Prozent. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China wiedergibt, steigt im Februar 2020 auf einen Wert von 4,4 Punkten und liegt damit wieder leicht außerhalb des negativen Bereichs. Allerdings muss bei der Interpretation dieses Anstiegs beachtet werden, dass der Prognosehorizont des CEP-Indikators zwölf Monate beträgt. Somit erwarten die befragten Experten/-innen eine merkliche Besserung erst für Anfang 2021, und dies ausgehend von einer derzeit ohnehin recht schwachen Lage von minus 10,9 Punkten. Deutlich aussagekräftiger für die wirtschaftliche Entwicklung der nächsten Monate sind die aktuellen Punktprognosen für die Entwicklung des realen chinesischen Bruttoinlandsprodukts.
28.01.2020 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator
Im Januar zeigt sich ein Anstieg der Konjunkturerwartungen für China auf minus 8,7 Punkte.
In der Januar-Umfrage (13.01. – 22.01.2020) sind die Konjunkturerwartungen für China in etwa gleich geblieben. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wiedergibt, liegt aktuell bei minus 8,7 Punkten und damit 0,2 Punkte über dem Wert des Vormonats (Dezember 2019: minus 8,9 Punkte). Seit April 2018 liegt der CEP-Indikator damit praktisch ununterbrochen im negativen Bereich.
17.12.2019 · ZEW ()
China Economic Panel
Laut dem ZEW CEP-Indikator sinken Chinas Konkturerwartungen für das laufende Jahr weiter.
In der Dezember-Umfrage (2.12.–10.12.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China gesunken. Der CEP-Indikator, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wiedergibt, gab um 5,0 Punkte im Vergleich zum Vormonat nach und notiert aktuell bei einem neuen Wert von minus 8,9 Punkten (November 2019: minus 3,9 Punkte).
19.11.2019 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | Greater China | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | China
Der CEP-Indikator deutet auf einen leichten Anstieg von Chinas Konjunkturerwartungen hin.
In der November-Umfrage (5.11. – 13.11.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China leicht um 1,9 Punkte und damit erneut gestiegen. Der Wert des CEP-Indikators, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wiedergibt, liegt jetzt bei minus 3,9 Punkten (Oktober 2019: minus 5,8 Punkte). Die Punktprognosen für das Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) wurden jedoch leicht gesenkt. Demnach soll das Wachstum im laufenden Jahr bei 6,1 Prozent liegen (Vormonat: 6,2 Prozent). Stärker wurde die Prognose für 2020 gesenkt, von 6,0 Prozent im Vormonat auf eine aktuelle Einschätzung von 5,8 Prozent.
22.10.2019 · ZEW ()
China Economic Panel
China Economic Panel | China | Greater China | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose | Konjunkturumfrage
CEP-Indikator im Oktober deutet eine Erholung der chinesichen Konjunkturerwartungen  an.
In der Oktober-Umfrage (8.10. – 17.10.2019) sind die Konjunkturerwartungen für China um 11,9 Punkte gestiegen. Der Wert des CEP-Indikators, der auf Basis des China Economic Panel (CEP) erhoben wird und die Konjunkturerwartungen internationaler Finanzmarktexperten/-innen für China auf Sicht von zwölf Monaten wiedergibt, liegt damit aktuell bei minus 5,8 Punkten (September 2019: minus 17,7 Punkte). Im vorangegangenen Monat war der Indikator um 12,8 Punkte gefallen, dieser Rückgang ist durch den Anstieg im Oktober so gut wie ausgeglichen worden.

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de