1. 23.04.2012 · ZEW (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Konjunkturumfrage | Informationsgesellschaft | Informationswirtschaft

    Nach der leichten Erholung im vierten Quartal des Jahres 2011 hat sich die konjunkturelle Stimmung in der Informationswirtschaft im ersten Quartal 2012 wieder etwas eingetrübt. Der ZEW Stimmungsindikator Informationswirtschaft geht im ersten Quartal um 3,2 Punkte auf 58,4 Punkte zurück. Er zeigt jedoch mit einem Wert von über 50 Punkten weiterhin eine positive Entwicklung an. Dies ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim im März 2012 im Wirtschaftszweig Informationswirtschaft durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  2. 23.01.2012 · ZEW (joh/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationsgesellschaft | Informationswirtschaft | Konjunkturumfrage

    Die Beschäftigungssituation in Deutschlands Informationswirtschaft stellt sich in den ersten drei Monaten des Jahres 2012 überwiegend positiv dar. Von den Unternehmen des Wirtschaftszweigs werden rund zwei Drittel die Anzahl ihrer Mitarbeiter unverändert lassen, 24 Prozent werden ihren Mitarbeiterbestand erhöhen und knapp 10 Prozent beabsichtigen die Anzahl ihrer Mitarbeiter zu verringern. Per Saldo planen somit 14 Prozent der Unternehmen der Informationswirtschaft ihren Personalbestand im ersten Quartal 2012 aufzustocken. Damit stabilisiert sich die bereits im vierten Quartal 2011 zu beobachtende positive Beschäftigungssituation. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im Dezember 2011 durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  3. 19.01.2012 · ZEW (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationsgesellschaft | Konjunkturumfrage | Informationswirtschaft

    Von der eingetrübten konjunkturellen Stimmung im dritten Quartal 2011 hat sich die Informationswirtschaft im vierten Quartal wieder etwas erholt. Der ZEW-Stimmungsindikator Informationswirtschaft steigt um fünf Punkte auf einen Wert von 61,6. Verantwortlich für die Aufhellung der konjunkturellen Stimmung im vierten Quartal 2011 ist hauptsächlich die IKT-Branche, die sich nach einem massiven Abwärtstrend im Vorquartal wieder deutlich erholt hat. Dies ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im Dezember 2011 im Wirtschaftszweig Informationswirtschaft durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  4. 28.11.2011 · ZEW/Creditreform (ibe/joh/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationswirtschaft

    Bereits 37 Prozent der Unternehmen im Wirtschaftszweig Informationswirtschaft setzen auf Cloud Computing. 48 Prozent dieser Cloud-Nutzer konnten ihre Geschäftsprozesse beschleunigen. 40 Prozent erzielten Effizienzgewinne. Dies sind Ergebnisse einer Umfrage bei Unternehmen der Informationswirtschaft. Sie wurde vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im September 2011 durchgeführt.

    Weiterlesen

  5. 31.10.2011 · ZEW (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Tablet Computer | Computer | Konjunkturumfrage | Informationsgesellschaft | Informationswirtschaft

    Tablet-Computer finden in der Informationswirtschaft rasche Verbreitung. Bereits 25 Prozent der Unternehmen in diesem Wirtschaftszweig statten ihre Mitarbeiter mit Tablet-Computern aus. Bis Ende des Jahres 2012 wird dieser Anteil voraussichtlich um weitere zwölf Prozentpunkte steigen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage bei den Unternehmen der Informationswirtschaft, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim im September 2011 in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  6. 27.10.2011 · ZEW (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationswirtschaft | Informationsgesellschaft | Konjunkturumfrage

    Nach einem Hoch im zweiten Quartal 2011 hat sich die konjunkturelle Stimmung im Wirtschaftszweig Informationswirtschaft im dritten Quartal deutlich eingetrübt. Der ZEW Stimmungsindikator Informationswirtschaft sinkt um 13,6 Punkte auf einen Wert von 56,6 Punkten. Die negative Entwicklung geht maßgeblich auf einen Einbruch der Stimmung in der IKT-Branche zurück. Der Indikator für diese Branche fällt um 25 Punkte. Dies ist das Ergebnis der neukonzipierten Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im September 2011 im Wirtschaftszweig Informationswirtschaft durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  7. 25.07.2011 · ZEW (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Konjunkturumfrage

    Rund 39 Prozent der Unternehmen des Wirtschaftszweigs Dienstleister der Informationsgesellschaft sind im Ausland aktiv und setzen ihre Produkte und Dienstleistungen in verschiedenen Regionen weltweit ab. Dies eröffnet ihnen zusätzliche Absatzchancen und erhöht ihre Wettbewerbsfähigkeit. Bei ihren Auslandsaktivitäten konzentrieren sich die Unternehmen hauptsächlich auf Europa. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage bei den Dienstleistern der Informationsgesellschaft, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, im Juni 2011 in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  8. 21.07.2011 · ZEW/Creditreform (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Konjunkturindikator | Informationswirtschaft | Konjunkturumfrage

    Die Stimmung im Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft ist Mitte des Jahres 2011 weiterhin gut. Weder bei der aktuellen Geschäftslage noch bei den Geschäftserwartungen für das dritte Quartal 2011 hat es große Ausschläge nach oben oder unten gegeben. Entsprechend steigt der ZEW-IDI, Stimmungsindikator für den gesamten Wirtschaftszweig, im zweiten Quartal 2011 nur geringfügig um 0,3 Punkte. Er liegt nun bei einem Wert von 62,7 Punkten und damit noch immer deutlich über der entscheidenden 50 Punkte-Marke. Ein Wert des ZEW-IDI über dieser Marke signalisiert eine bessere konjunkturelle Stimmung gegenüber dem Vorquartal. Dies ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im Juni 2011 im Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft durchgeführt hat.

    Weiterlesen

  9. 18.04.2011 · ZEW/Creditreform (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationsgesellschaft | E-Commerce

    Unter den Dienstleistern der Informationsgesellschaft hat sich die Nutzung von Electronic Commerce (E-Commerce) bei der Beschaffung von Vorleistungen weit stärker durchgesetzt als im Vertrieb der eigenen Produkte und Leistungen. Knapp 64 Prozent der Unternehmen des Wirtschaftszweigs geben an, im Jahr 2010 Produkte oder Dienstleistungen über das Internet bestellt zu haben. Dagegen verkauften im Jahr 2010 nur rund 29 Prozent der Unternehmen ihre Produkte oder Dienstleistungen auch über das Internet. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage bei den Dienstleistern der Informationsgesellschaft, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim im März 2011 in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, durchgeführt hat (Einzelheiten zur Umfrage am Ende der Pressemitteilung).

    Weiterlesen

  10. 14.04.2011 · ZEW/Creditreform (msu/ggr)
    Informationswirtschaft
    Informationswirtschaft | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage | Informationsgesellschaft

    Die Stimmung im Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft hat sich im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorquartal eingetrübt. Zurückzuführen ist dies maßgeblich auf die Verschlechterung der aktuellen Geschäftslage. Dementsprechend sinkt der ZEW-IDI, Stimmungsindikator für den gesamten Wirtschaftszweig, im ersten Quartal 2011 um 4,4 Punkte und liegt nunmehr bei einem Wert von 62,4 Punkten. Trotz des im Vergleich zum Vorquartal etwas niedrigeren Werts signalisiert ein Wert des ZEW-IDI über 50 Punkten eine bessere konjunkturelle Stimmung gegenüber dem Vorquartal. Dies ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim in Zusammenarbeit mit Creditreform, Neuss, im März 2011 im Wirtschaftszweig Dienstleister der Informationsgesellschaft durchgeführt hat (Einzelheiten zur Umfrage am Ende der Pressemitteilung).

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de