1. 28.06.2001 · ZEW (mib/kvs)
    Forschung
    Ostdeutschland

    Zwar zählen 19 Prozent aller Ostdeutschen, die im Jahr 1990 25 Jahre und älter waren, zu den materiellen Verlierern der deutschen Wiedervereinigung: Sie erzielten für den Zeitraum von 1991 bis 1998 ein durchschnittlich geringeres Realeinkommen, als sie es bei Weiterbestehen der DDR hätten erwarten können. Allerdings übersteigen die Gesamtgewinne die Gesamtverluste um knapp das Zehnfache.

    Weiterlesen

  2. 20.06.2001 · ZEW (nja/kvs)
    Forschung
    Prozessinnovation | Innovation | Rationalisierung

    Kostensenkungen spielen bei den Innovationsaktivitäten der deutschen Dienstleistungsunternehmen kaum eine Rolle. Den Unternehmen geht es vielmehr darum, neue Verfahren zu entwickeln, um den Kunden neue und verbesserte Dienstleistungen anbieten zu können.

    Weiterlesen

  3. 19.06.2001 · ZEW (fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage

    Der Saldo der ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland aus dem ZEW-Finanzmarkttest ist im Juni wieder gesunken, nachdem er im April und Mai gestiegen war. Er liegt nun bei einem Minus von 8,1 Punkten.

    Weiterlesen

  4. 08.06.2001 · ZEW (ggu/rsw/kvs)
    Forschung
    Schweiz | Grenzsteuersatz

    Die Schweiz wird auch nach den jüngsten Steuerreformen in Deutschland und Frankreich weiter über einen steuerlichen Standortvorteil gegenüber seinen Nachbarländern verfügen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, für das Internationale Benchmarkforum der BAK Konjunkturforschung Basel.

    Weiterlesen

  5. 01.06.2001 · ZEW (den/kvs)
    Forschung

    Der Anteil von technologie- und wissensintensiven Gründungen des verarbeitenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors an allen Gründungen in Deutschland ist von gut 13 Prozent im Jahr 1998 auf knapp 15 Prozent im Jahr 1999 gestiegen. Dieser Anstieg geht hauptsächlich auf das Konto der technologieintensiven Dienstleistungen, zu denen unter anderem Datenverarbeiter und Ingenieurbüros zählen. Die Zahl der Gründungen in diesen Wirtschaftszweigen erhöhte sich in Westdeutschland im Jahr 1999 um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Weiterlesen

  6. 23.05.2001 · ZEW (nja/kvs)
    Forschung

    Marktneuheiten spielen für die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland eine wichtige Rolle. Es ist daher eine gute Nachricht, dass im deutschen verarbeitenden Gewerbe im Jahr 1999 mehr als 40 Prozent der Unternehmen Markneuheiten eingeführt haben. Auch in den Dienstleistungssektoren sind die Anteile deutlich auf mehr als 30 Prozent gestiegen. Damit gehört die deutsche Wirtschaft in Europa zur Spitzengruppe.

    Weiterlesen

  7. 22.05.2001 · ZEW (fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose

    Der Saldo der ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland aus dem ZEW-Finanzmarkttest weist im Mai ein nahezu unverändertes Niveau auf, nachdem er im Vormonat noch deutlich gestiegen war. Er liegt nun bei einem Minus von 4,3 Punkten.

    Weiterlesen

  8. 15.05.2001 · ZEW (jeh/kvs)
    Forschung
    Informatiker | Fachkräfte | IKT | Fachkräftemangel

    In den vergangenen Jahren hat Deutschland seinen Rückstand bei der Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) gegenüber den USA und den nordeuropäischen Ländern verringert. So sind mittlerweile zwischen 20 und 25 Prozent des jährlichen Wirtschaftswachstums in Deutschland dem Einsatz von IKT zuzurechnen. Allerdings wird in einer Reihe anderer OECD-Länder in fast allen Teilsektoren von IKT nach wie vor deutlich mehr in Forschung und Entwicklung investiert. Ein Faktor, der den Aufholprozess der deutschen Wirtschaft weiterhin hemmt, ist der Mangel an IKT-Fachkräften.

    Weiterlesen

  9. 08.05.2001 · ZEW (jko/kvs)
    Forschung
    Fusion | Übernahme | M&A

    Das neue Übernahmegesetz der Bundesregierung, das einen geregelten Ablauf von Unternehmensübernahmen sicherstellen und die Interessen von Anteilseignern und Beschäftigten schützen soll, greift zu kurz. Sein Defizit: Es bezieht sich allein auf an der Börse notierte Unternehmen.

    Weiterlesen

  10. 24.04.2001 · ZEW (fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage

    Im April ist der Saldo der Konjunkturerwartungen für Deutschland im ZEW-Finanzmarkttest zum ersten Mal seit 15 Monaten wieder angestiegen. Er liegt nun bei einem Minus von 4,5 Punkten. Dies entspricht einer Verbesserung gegenüber dem Vormonat um 5,9 Prozentpunkte. Damit ist der Abwärtstrend der Konjunkturerwartungen zunächst gestoppt. Es bleibt freilich abzuwarten, ob sich dies in den kommenden Monaten bestätigt.

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

Sabine.Elbert@zew.de