1. 25.10.2000 · ZEW (ast/kvs)
    Forschung
    Innovation | unternehmensnahe Dienstleister | Personalentwicklung

    Die Wachstumsdynamik der unternehmensnahen Dienstleister hat sich im dritten Quartal 2000 im Vergleich zum Vorquartal leicht abgeschwächt. Die saisonbereinigte jährliche Umsatzwachstumsrate sank auf 4,4 Prozent. Im zweiten Quartal dieses Jahres hatte sie noch bei 5,4 Prozent gelegen.

    Weiterlesen

  2. 19.10.2000 · ZEW (bsa/fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage

    Nachdem der Saldo der Konjunkturerwartungen schon im vergangenen Monat um 40 Prozent gefallen war, verzeichnet der Indikator im Oktober einen weiteren Rückgang von 50 Prozent. Nach 40,8 Punkten im September fällt er damit in diesem Monat auf 20,4 Punkte. Dies deutet darauf hin, dass die Konjunktur in Deutschland an Dynamik verlieren sollte.

    Weiterlesen

  3. 17.10.2000 · ZEW (den/kvs)
    Forschung
    unternehmensnahe Dienstleister

    In der Branche der unternehmensnahen Dienstleister ist die Zahl der Unternehmensgründungen 1999 in Westdeutschland um gut zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Auch in Ostdeutschland einschließlich Berlin erhöhte sich die Zahl der Gründungen um beachtliche sechs Prozent. Damit setzt sich dieser Wirtschaftszweig deutlich von der Entwicklung in Gesamtdeutschland ab.

    Weiterlesen

  4. 11.10.2000 · ZEW (ggr/kvs)
    Forschung
    James J. Heckman | ZEW
  5. 04.10.2000 · ZEW (elu/sel)
    Forschung
    Bilanzgewinn | Bilanzierungswahlrecht | Aktienoption

    Die Entlohnung von Mitarbeitern mit Aktienoptionen ermöglicht es Arbeitgebern nach US-amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften (US-GAAP), den Personalaufwand in der Bilanz nicht in voller Höhe anzusetzen. Hierdurch wird der Bilanzgewinn höher als den Tatsachen entsprechend ausgewiesen.

    Weiterlesen

  6. 27.09.2000 · ZEW (bsa/kvs)
    Forschung

    Der Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahlen wird den US-Aktienmarkt stärker beeinflussen als den US-Rentenmarkt. Dies ist das Ergebnis einer Erhebung, für die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, im September 2000 rund 400 Finanzexperten befragt hat. Immerhin 40 Prozent der Befragten rechnen, je nach Wahlausgang, auch mit Folgen für den deutschen Aktienmarkt.

    Weiterlesen

  7. 14.09.2000 · ZEW (fhe/sel)
    Konferenzen

    Eine zu schnelle Osterweiterung der EU birgt wirtschaftliche Risiken. Besonders die Aufnahme osteuropäischer Staaten in die Euro-Zone sollte nicht übereilt geschehen. Dies war der Tenor vieler Vorträge auf einer Tagung zum Thema "EU-Osterweiterung und Finanzmärkte" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

    Weiterlesen

  8. 28.08.2000 · ZEW (gwu/kvs)
    Forschung
    Frauen | KMU

    Familiäre Unterstützung, in der Mehrheit durch mittätige Unternehmerfrauen, ist für den Unternehmenserfolg von großer Bedeutung. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (kmU) profitieren von der entgeltlichen oder unentgeltlichen Mitarbeit dieser Frauen.

    Weiterlesen

  9. 22.08.2000 · ZEW (nja/kvs)
    Forschung
    Ostdeutsche Unternehmen | Innovation | Innovationsaktivität

    Die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes und des Bergbaus aus den neuen Bundesländern verhalten sich bei ihren Innovationsaktivitäten kaum anders als Unternehmen aus den alten Bundesländern. Unterschiede sind im Wesentlichen auf die unterschiedliche Unternehmensgrößenstruktur zurückzuführen.

    Weiterlesen

  10. 11.08.2000 · ZEW (jko/kvs)
    Forschung
    Finanzierung | Kapitalmarkt

    Die Produktivität der Unternehmen Mittel- und Osteuropas ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Wie eine neue Untersuchung des ZEW zeigt, steht diese Entwicklung damit in Zusammenhang, dass die Unternehmen Mittel- und Osteuropas in den vergangenen Jahren immer stärker die Kapitalmärkte zur Finanzierung ihrer Investitionen genutzt haben.

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de