1. 11.01.2001 · ZEW (ast/kvs)
    Forschung
    Konjunkturumfrage | unternehmensnahe Dienstleister | Umsatzwachstum

    Im vierten und letzten Quartal 2000 ist die Stimmung bei den unternehmensnahen Dienstleistern leicht gedämpft. Die saisonbereinigte Umsatzwachstumsrate ist im Vergleich zum Vorquartal leicht von 4,4 Prozent auf 4,3 Prozent gesunken. In Hinblick auf die Ertragsentwicklung sind die Unternehmen des Wirtschaftszweigs optimistischer als im dritten Quartal 2000.

    Weiterlesen

  2. 11.01.2001 · ZEW (ast/kvs)
    Forschung
    Nachfrageschwankungen | unternehmensnahe Dienstleister

    Auf konjunkturelle und saisonale Nachfrageschwankungen reagieren unternehmensnahe Dienstleister überwiegend in Form von Überstunden und Kurzarbeit. Lebensarbeitszeitmodelle und Teilzeitarbeit spielen nur eine untergeordnete Rolle.

    Weiterlesen

  3. 03.01.2001 · ZEW (dcz/kvs)
    Forschung
    Börse | DAX

    Die Situation am Aktienmarkt beeinflusst die Verkaufszahlen von deutschen Börsenmagazinen. In einem aufwärts gerichteten Markt steigt der Absatz, in einem abwärts gerichteten Markt sinkt er.

    Weiterlesen

  4. 21.12.2000 · ZEW (ggu/rhe/tst/sel)
    Forschung
    Unternehmensbesteuerung | Steuerreform | European Tax Ananlyzer

    Mit dem Jahreswechsel treten in Deutschland und Frankreich die ersten Maßnahmen der im Jahr 2000 beschlossenen Steuerreformen in Kraft. Beide Staaten wollen auf diese Weise die Investitionsbedingungen verbessern, um sich im internationalen Standortwettbewerb besser zu platzieren. Wie sich die Reformen auswirken, haben das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, und die Universität Mannheim mit ihrem Computersimulationsprogramm "European Tax Analyzer" untersucht. Dabei wird eine repräsentative mittelständische Kapitalgesellschaft des verarbeitenden Gewerbes analysiert, sowohl auf Unternehmensebene als auch auf Gesamtebene (steuerliche Belastung der Unternehmen und der Anteilseigner).

    Weiterlesen

  5. 18.12.2000 · ZEW (jeh/kvs)
    Forschung
    Öffentliche Forschung | Wissenstransfer | Technologietransfer

    Die Internetangebote in Deutschland zum Transfer von Technologien und Kompetenzen aus der öffentlichen Forschung in die private Wirtschaft sind unzureichend. Es besteht erheblicher politischer Handlungsbedarf, um vor allem kleinen Unternehmen über das Internet Zugang zu Forschungsergebnissen und kompetenten Ansprechpartnern in der Wissenschaft zu verschaffen.

    Weiterlesen

  6. 13.12.2000 · ZEW (bsa/fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage

    Der Saldo der Konjunkturerwartungen im ZEW-Finanzmarkttest ist im Dezember auf -0,1 Punkte gefallen. Damit befindet sich das Barometer erstmals seit knapp zwei Jahren an der Schwelle zum negativen Bereich.

    Weiterlesen

  7. 13.12.2000 · ZEW (cra/dcz/kvs)
    Forschung
    Öffentliche Forschung | Wissenstransfer | Technologietransfer

    Jedes zehnte deutsche Unternehmen, das Innovationen durchführt, nutzt wissenschaftliche Erkenntnisse für die Entwicklung neuer Produkte und Produktionsverfahren. Der Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Unternehmen in Deutschland funktioniert weit besser als oft behauptet.

    Weiterlesen

  8. 21.11.2000 · ZEW (bsa/kvs)
    Forschung
    Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturumfrage

    Anleger sollten im kommenden Jahr vor allem auf europäische Aktien setzen: Europäische Werte sollten in einem Modelldepot mit Aktien aus Europa, Nordamerika, Japan und den Emerging Markets 50 Prozent des Volumens ausmachen. In US-Aktien sollten die Anleger 28 Prozent des Depotvolumens investieren, in japanische Titel zwölf Prozent und in Aktien aus den Emerging Markets zehn Prozent.

    Weiterlesen

  9. 14.11.2000 · ZEW (bsa/fhu/kvs)
    Forschung
    Konjunkturumfrage | Konjunkturindikator | Konjunkturprognose

    Nach den aktuellen Ergebnissen des ZEW-Finanzmarkttests im November sind die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzanalysten nunmehr auf 8,7 Punkte gefallen. Das ist der niedrigste Stand seit März 1999. Der drastische Abwärtstrend des Frühindikators setzt sich damit unbeirrt fort.

    Weiterlesen

  10. 07.11.2000 · ZEW (kvs)
    Forschung
    Arbeitsmarkt

    Das Bündnis für Arbeit, Ausbildung und Wettbewerbsfähigkeit hat zu tarifpolitischer Mäßigung und zur Zurückweisung hoher Ansprüche à la "Rente mit 60" beigetragen und durchaus zur Besserung am Arbeitsmarkt beigetragen. Doch statt weiterer Deregulierung zur Beseitigung nach wie vor bestehender Beschäftigungshemmnisse plane die Bundesregierung nun Gesetze, die dem Arbeitsmarkt neue Fesseln anlegten. Diese Meinung vertrat Dr. Dieter Hundt, Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA), bei einem Vortrag am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de