1. 14.10.2018 · ZEW (ggr)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Präsident | Soziale Marktwirtschaft | Buchverlag

    Die digitale Revolution ist in Wirtschaft und Gesellschaft in vollem Gange. Die Wucht dieser Entwicklung zeigt sich an den vielfältigen Apps auf unseren Smartphones ebenso wie an der Digitalisierung an unseren Arbeitsplätzen. Der Übergang zu einer neuen Generation von intelligenten Maschinen hat längst begonnen. Moderne Algorithmen protokollieren vieles, was die Menschen tun, werten es aus und nutzen die Daten für Werbung und neue Produkte. Autos fahren bald autonom. Kleine Armbänder überwachen die Gesundheit der Menschen im Alltag. Die Blockchain-Technologie und eine Welt ohne Bargeld stehen vor der Tür. Geschäftsmodelle ändern sich in rasantem Tempo, die Märkte sind unübersichtlich.

    Weiterlesen

  2. 01.10.2018 · ZEW (dhr/sel)
    Termine und Nachrichten
    Schülerwettbewerb | Preisverleihung

    „High Five“, das Projekt des Teams der Fritz-Erler-Schule aus Pforzheim, hat auf ganzer Linie beim Finale des Schülerwettbewerbs „YES! – Young Economic Summit“ am 27. und 28. September 2018 in Hamburg überzeugt und damit den diesjährigen Wettbewerb gewonnen. Betreut wurde die Schülergruppe durch Dr. Holger Stichnoth, stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs „Soziale Sicherung und Verteilung“ am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim. Wie bereits im Vorjahr konnte sich somit ein vom ZEW begleitetes Team als Bundessieger gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

    Weiterlesen

  3. 24.09.2018 · ZEW (sel)
    Termine und Nachrichten
    Sharing Ökonomie | ZEW-Präsident | Soziale Marktwirtschaft | Geschäftsmodell | Einzelhandel | Digitale Ökonomie

    Teilen statt besitzen ist ein zentrales Prinzip der digitalen Marktwirtschaft. Für vieles gibt es heute sogenannte Sharing-Modelle: für Fahrräder, Autos, Babybekleidung oder Wohnungen. Das Potenzial der Sharing-Ökonomie ist groß, die Nutzerzahlen steigen – ein Beispiel dafür, wie neue, digitale Geschäftsmodelle die klassischen Märkte rasant verändern. Die Digitalisierung bringt neuen Schwung in bestehende Branchen und verlangt ihnen einen umfassenden Strukturwandel ab. In vielen Märkten steht inzwischen digital gegen analog: Das Taxigeschäft etwa muss sich gegen Uber und Co. wehren. Und in der Telekommunikationsbranche hat der Messenger-Dienst WhatsApp das SMS-Verschicken längst verdrängt.

    Weiterlesen

  4. 20.09.2018 · ZEW (ggr)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Präsident | Digitale Ökonomie
    ZEW-Präsident Achim Wambach (r.) und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bei der Buchvorstellung in Berlin.

    Prof. Achim Wambach, Ph.D., Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, hat heute in der Urania Berlin sein neu im Campus-Verlag erschienenes Buch „Digitaler Wohlstand für alle. Ein Update der Sozialen Marktwirtschaft ist möglich“ vorgestellt und darüber mit Peter Altmaier, MdB, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, diskutiert. „Achim Wambach und Hans Christian Müller zeigen in ihrem Buch, wie eine Digitale Ordnungspolitik aussehen kann“, so der Minister.

    Weiterlesen

  5. 17.09.2018 · ZEW (sel)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Präsident | Arbeitsmarkt | Digitale Ökonomie

    Die Erschütterungen des digitalen Strukturwandels werden auch die Arbeitsmärkte treffen. Aber: Neue Technologien stellen in erster Linie keine Bedrohung für Branchen, Arbeitsplätze und den gesellschaftlichen Wohlstand dar, sondern eine Chance. Zwar geht der Trend zur Polarisierung: Qualifikation und Fachkompetenz werden im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger, während zugleich die Löhne auseinanderdriften und sich Arbeitsformen auch dahingehend verändern, dass sie weniger sozialer Absicherung bieten. Begegnen lässt sich dem mit einer vorausschauenden Bildungs- und Sozialpolitik, gepaart mit einer Intensivierung der Förderung von Forschung und Entwicklung bei Unternehmen.

    Weiterlesen

  6. 10.09.2018 · ZEW (ggr)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Präsident | Wettbewerbsrecht | Berufung

    Prof. Achim Wambach, Ph.D., Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, ist zu einem von drei Vorsitzenden der Kommission „Wettbewerbsrecht 4.0“ berufen worden. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingesetzte Kommission soll bis Herbst 2019 Vorschläge zur Modernisierung des Wettbewerbsrechts erarbeiten. Dazu befasst sie sich mit den wettbewerbspolitischen Fragestellungen, die sich durch die fortschreitende Entwicklung der Datenökonomie, die Verbreitung von Plattformmärkten und durch Industrie 4.0 ergeben. Ziel der Bundesregierung ist es, das deutsche und europäische Wettbewerbsrecht für die Herausforderungen des digitalen Wandels fit zu machen. Dazu soll die Kommission insbesondere konkrete Handlungsempfehlungen zum europäischen Wettbewerbsrecht erarbeiten.

    Weiterlesen

  7. 07.09.2018 · ZEW (sel)
    Termine und Nachrichten
    Datenwirtschaft | ZEW-Präsident | Buchverlag | Soziale Marktwirtschaft | Datenökonomie

    Für die Konsumenten gibt es vieles umsonst in der digitalen Wirtschaft: Googles Angebote etwa kosten nichts, die von Facebook auch nicht. Den klassischen Preismechanismus, der sonst eine so zentrale Rolle in der sozialen Marktwirtschaft spielt, gibt es hier nicht mehr. Doch kostenlos ist alles nur auf den ersten Blick, denn das Internet hat seine eigene Währung: Bezahlt wird mit Daten. Im Tausch gegen die Dienstleistungen des Internets geben Nutzer/innen Informationen preis, die für Unternehmen interessant sind – vor allem für Werbetreibende.

    Weiterlesen

  8. 31.08.2018 · ZEW (ggr)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Präsident | Beirat

    Medienberichten von Ende August 2018 zufolge wird der Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, Prof. Achim Wambach, Ph.D., künftig nicht mehr dem wissenschaftlichen Beirat des Bundesversicherungsamts angehören. Diese Information ist zwar korrekt, kann aber zu dem Missverständnis führen, der Bundesgesundheitsminister habe Herrn Wambach nicht mehr in dieses Gremium berufen. Diese Interpretation ist unzutreffend, da Achim Wambach dem wissenschaftlichen Beirat des Bundesversicherungsamts ohnehin nur befristet angehörte.

    Weiterlesen

  9. 15.08.2018 · ZEW (msc/ggr)
    Termine und Nachrichten
    Das ZEW setzt die Kooperation mit der Fudan Universität fort.

    Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) setzt die Kooperation mit der Fudan-Universität in Shanghai auf dem Gebiet der monatlichen Beobachtung der wirtschaftlichen Entwicklung in China fort und baut diese bei finanzwirtschaftlichen Themen weiter aus. Nachdem sich die partnerschaftliche Zusammenarbeit der beiden Institutionen bereits in den vergangenen fünf Jahren bewährt hat, wurde nun in Mannheim und Shanghai eine Vereinbarung unterzeichnet, die die gedeihliche Kooperation für weitere fünf Jahre festschreibt.

    Weiterlesen

  10. 20.07.2018 · ZEW (sgo/ggr)
    Termine und Nachrichten
    Wissenschaftler/innen können Daten der amtlichen Statistik Deutschlands ab sofort am ZEW für ihre Forschungsarbeit nutzen.

    Seit Juli 2018 können Wissenschaftler/innen, die Daten der amtlichen Statistik Deutschlands für ihre Forschungsarbeit nutzen, auf diese Daten am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim zugreifen. Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg hat dazu am ZEW einen entsprechend ausgerüsteten Gastwissenschaftlerarbeitsplatz eingerichtet. An diesem Platz können alle wissenschaftlichen Nutzer/innen der amtlichen Statistik ihre Datenanalysen durchführen.

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

sabine.elbert@zew.de