1. 24.08.2021 · ZEW (awh/rha)
    Forschung
    Wirtschaftspolitik | Corona-Virus | Europa
    Frau läuft zwischen zwei großen Gebäuden auf eine Glasfassade zu. Auf dieser ist eine EU-Flagge zu sehen.

    Neben den gesundheitlichen stellen auch die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie enorme Herausforderungen dar. Mit einem Milliardenpaket unterstützt die EU deshalb die Mitgliedsstaaten bei der Erholung und verschuldet sich hierfür eigens über EU-Anleihen. Gleichzeitig haben sich die Einzelstaaten dazu verpflichtet, für die Tilgung dieser Schulden Zusatzbeiträge zu zahlen, wofür sie gemeinsam haften.

    Weiterlesen

  2. 19.08.2021 · ZEW (awh/rha)
    Forschung
    Wirtschaftspolitik | Energiepolitik | Klimapolitik

    Deutschland und die anderen EU-Länder haben sich ehrgeizige Klimaziele für 2030 gesetzt. Nach Plänen der EU soll zu dem bereits bestehenden Emissionshandelssystem für Industrie und Energieerzeugung (EU ETS) ein weiteres kommen. Dann werden künftig auch in den Sektoren Verkehr und Wärme Emissionen gehandelt. Nach derzeitiger Planung kommen so auf Deutschland jährliche Kosten von 2,6 Prozent des Bruttoinlandsproduktes zu.

    Weiterlesen

  3. 19.08.2021 · ZEW (sgo/sel)
    Forschung
    Junge Unternehmen | Corona-Virus | Gründungsgeschehen
    Das Balkendiagramm zeigt einen eindeutig positiven Trend der Gründerzahlen in den vergangenen Jahren.

    Die Pandemie hat das Gründungsgeschehen in Deutschland 2020 nur geringfügig gebremst. Nach einer gemeinsamen Untersuchung von Creditreform und dem ZEW Mannheim sind im vergangenen Jahr knapp 165.000 Unternehmen neu an den Start gegangen. Je nach Branche verlief die Entwicklung jedoch sehr unterschiedlich. Ungeachtet der Corona-Krise ist die Zahl der Unternehmen im vergangenen Jahr leicht auf knapp 3,3 Millionen gestiegen. Erneut wurden mehr Unternehmen gegründet als geschlossen. Das vom ZEW aufbereitete Mannheimer Unternehmenspanel (MUP) verzeichnete rund 156.000 Schließungen etwa aufgrund von Geschäftsaufgaben oder Insolvenz.

    Weiterlesen

  4. 16.08.2021 · ZEW (awh/deg)
    Kommentar
    Krisenbewältigung | Wirtschaftskrise | Luftfahrtindustrie | Luft- und Raumfahrtindustrie | Passagierluftfahrt
    Personenfoto von ZEW-Präsident Achim Wambach.

    Heute hat der Wirtschaftsstabilisierungsfonds des Bundes angekündigt, Anteile am Luftfahrtunternehmen Lufthansa verkaufen zu wollen. Prof. Achim Wambach, Ph.D., Präsident des ZEW Mannheim und Mitglied der Monopolkommission, erklärt dazu:

    Weiterlesen

  5. 16.08.2021 · ZEW (jdo/jki/sel)
    Forschung
    Corona-Virus | Unternehmen | Künstliche Intelligenz
    Die Visualisierung der Klassifizierung zeigt die Unterschiede der Unternehmenskommunikation in verschiedenen Branchen.

    Ölkrise, Platzen der Internetblase, Finanz- und Bankenkrise, Corona-Pandemie – ökonomische Schocks der vergangenen fünfzig Jahre mit oft gravierenden Folgen für die Unternehmenslandschaft. Zielgerichtetes staatliches Handeln und Unterstützung dort, wo sie am dringendsten benötigt wird, ist bei solch unerwarteten Ereignissen oft nur mit erheblicher Zeitverzögerung möglich, denn hilfreiche Daten sind zu Beginn einer Krise meist nicht verfügbar. Die KI-basierte Analyse von Unternehmenswebseiten kann hier Abhilfe schaffen, indem sie traditionelle Erhebungsmethoden ergänzt und zeitnah zuverlässige Frühprognosen liefert. Das zeigen Untersuchungen des ZEW Mannheim in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen in der Corona-Krise.

    Weiterlesen

  6. 13.08.2021 · ZEW (msc/fbr/deg)
    Forschung
    EZB | ZEW-Finanzmarkttest | Inflation | CO2-Emission | Klimaschutz | Verbraucherpreisindex
    Bild der Europäischen Zentralbank

    Finanzexpertinnen und Finanzexperten reagieren unterschiedlich auf die neue Strategie der Europäischen Zentralbank (EZB). So geben 49 Prozent der vom ZEW Mannheim Befragten an, der Strategiewechsel habe sie dazu bewogen, ihre mittelfristigen Inflationsprognosen für die Jahre 2021 bis 2023 nach oben zu korrigieren. Weitere 46 Prozent dagegen sagen, dass die neue Strategie ihre Prognose nicht beeinflusse. Fünf Prozent rechnen sogar mit einer Korrektur ihrer Inflationsprognose nach unten.

    Weiterlesen

  7. 11.08.2021 · ZEW (lba/sel)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Umfrage | Mannheim | Klimaschutz | CO2-Emission
    Die Baumspendenaktion hat sich als besonders nutzbringend erwiesen.

    Zahlreiche ZEW-Umfrageteilnehmer/innen haben die freiwillige Möglichkeit genutzt, der Stadt Mannheim einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung für städtische Aufforstungsinitiativen in Vorbereitung auf die Bundesgartenschau 2023 zur Verfügung zu stellen. Insgesamt wurden 2.809,40 EUR an die Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH weitergereicht. Mit dem Geld wurden im Mai 2021 vier Kaukasische Flügelnüsse im östlichen Teil der neu entstehenden Parkschale Käfertal gepflanzt. Mit Blick auf die Umfrageergebnisse zeigt sich, dass die Bereitschaft der Teilnehmenden für Baumspenden deutlich größer ist als die Bereitschaft zum freiwilligen CO2-Ausgleich durch Stilllegung von Zertifikate aus dem Emissionshandel.

    Weiterlesen

  8. 10.08.2021 · ZEW (msc/fbr/sel)
    ZEW-Konjunkturerwartungen
    ZEW-Konjunkturerwartungen | ZEW-Finanzmarkttest | Konjunkturumfrage | Konjunkturprognose | Konjunkturindikator | Konjunkturforschung | Deutschland | Europa
    ZEW-Konjunkturerwartungen sinken auf 40,4 Punkte

    Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sinken in der aktuellen Umfrage vom August 2021 um 22,9 Punkte auf einen neuen Wert von 40,4 Punkten. Dies ist der dritte Rückgang seit Mai und er fällt noch etwas stärker aus als im Vormonat. Die Einschätzung der konjunkturellen Lage für Deutschland verbessert sich im August auf 29,3 Punkte, dies ist ein Anstieg um 7,4 Punkte gegenüber dem Vormonat.

    Weiterlesen

  9. 04.08.2021 · ZEW (der/sel)
    Informationswirtschaft
    Informationswirtschaft | Corona-Virus | Verarbeitendes Gewerbe
    Umfrage zeigt, dass erwartete Nutzung des Home-Office weiter steigt.

    Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie hatten viele Unternehmen in Deutschland mit einer auf lange Sicht anhaltenden Ausweitung ihrer Homeoffice-Angebote gerechnet. Eine Unternehmensbefragung des ZEW Mannheim im Juni 2021 bestätigt, dass diese anfänglichen Prognosen nicht überschätzt waren. Vielmehr hat mittlerweile ein Teil der Unternehmen die eigenen Erwartungen bezüglich der Homeoffice-Nutzung nach der Pandemie sogar nach oben korrigiert. Zudem zeigt die Befragung, dass vor allem größere Unternehmen weitere Teile ihrer Belegschaft zusätzlich mit mobilen, digitalen Endgeräten ausgestattet haben.

    Weiterlesen

  10. 30.07.2021 · ZEW (kki/deg)
    Kommentar
    EZB | Bankenaufsicht | Bankenkrise | Bankenliquidität | Bankenregulierung | Bankensystem
    Foto der ZEW-Ökonomin Dr. Karolin Kirschenmann.

    Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) hat heute die Ergebnisse ihres Stresstest veröffentlicht, dem sie die 50 Banken im Euroraum unterzog. Dr. Karolin Kirschenmann, stellvertretende Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement” am ZEW Mannheim erklärt dazu:

    Weiterlesen

Kontakt

Pressereferentin

Tel.: +49 0621 1235-133

Sabine.Elbert@zew.de