Ziel der Studie ist es, die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für den Standort Baden-Württemberg herauszuarbeiten und dabei insbesondere auf die Entwicklungen seit Erstellung der ersten Metastudie im Jahr 2017 einzugehen.


Dabei werden die Schwerpunktthemen Bildung und Weiterbildung, E-Government/digitale Kommune, Gesundheitswesen/Medizin, Mobilität sowie Wirtschaft analysiert. Zudem werden die Querschnittsthemen Forschung, Entwicklung und Innovation, Digitale Infrastruktur inkl. Mobilfunknetz, Digitalisierung als Chance für Nachhaltigkeit und Energiewende sowie Cybersicherheit betrachtet. Erstmals untersucht werden außerdem die Bereiche Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Digitalisierung, Big Data, Künstliche Intelligenz (KI), Cloud Computing/Edge Computing sowie Blockchain.

Ausgewählte Publikationen

Gutachten

Andres, Raphaela, Janna Axenbeck, Irene Bertschek, Patrick Breithaupt, Rebecca Janßen, Emanuel Kollmann, Thomas Niebel, Simon Reif und Mareike Seifried (2021), Metastudie – Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in Baden-Württemberg, Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg; Staatsministerium Baden-Württemberg; Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Mannheim. Download