Die Gründung und der Ausbau von Hochschulen werden von Entscheidungsträgern häufig als vielversprechende Maßnahmen betrachtet, um regionale Disparitäten zu verringern. In diesem Projekt wurde untersucht, wie sich die Gründung von Fachhochschulen in Deutschland auf die lokale Wirtschaftsentwicklung auswirkt. Erstens wurde analysiert, ob und unter welche Bedingungen Fachhochschulen neue Arbeitsplätze schaffen und neue Unternehmen motivieren, sich in der Region niederzulassen. Zweitens wurden die Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung in Bezug auf Beschäftigung und Löhne quantifiziert.

Projektzeitraum

01.07.2019 - 31.12.2020

Kontakt

Dr. Francesco Berlingieri

Projektteam

Dr. Francesco Berlingieri
Prof. Christina Gathmann, PhD (Leitung)
M.Sc. Matthias Quinckhardt, PhD