Ziel des Projektes ist eine einfache und effizientere Verteilung von Lebensmittelspenden. Diese soll ermöglicht werden durch die Entwicklung einer Online-Plattform als Schnittstelle zwischen Tafeln, Lebensmittelindustrie und Handel. Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit Tafel Deutschland e.V., der Tafel Akademie und Partnern. Durch eine über die Plattform umgesetzte, verbesserte Koordination der Lebensmittelspenden und eine optimierte Routenplanung ergeben sich folgende Potentiale: (1) Koordination sorgt für durch einen besseren Abgleich von Lebensmittelangebot und –nachfrage für eine effizientere Verteilung der Spenden. (2) Verbesserte Routenplanung sorgt für Zeit- und Kosteneinsparungen, indem Transportwege und Leerfahrten reduziert werden. (3) Sowohl Koordination als auch Routenplanung tragen zudem zu einer Erhöhung des nutzbaren Spendenvolumens bei, indem sie die Planbarkeit von Großspenden steigern und Transportkapazitäten vergrößern.