Die Kurzexpertise aktualisiert das in der Gesamtevaluation der ehe- und familienbezogenen Leistungen und Maßnahmen verwendete ZEW-Mikrosimulationsmodell hinsichtlich der Daten und des Rechtsstandes, analysiert die Verteilungswirkungen von ehe- und familienbezogenen Leistungen und Maßnahmen im Status quo und führt Simulationsrechnungen zu den Verteilungswirkungen einer alternativen Ausgestaltung der Leistungen durch.

Projektzeitraum

15.09.2015 - 06.11.2015

Kontakt