Ziel des Projekts war es, die zukünftigen Regulierungsmöglichkeiten der EU bezüglich der CO2 Emissionen des Straßenverkehrs zu untersuchen. Der Schwerpunkt des Projekts war die mögliche Einbeziehung von Emissionen des Straßenverkehrs im Emissionshandelssystem der Europäischen Union (EU ETS) als Ergänzung oder Ersatz für die aktuellen Abgasnormen für Neuwagen.

Auftraggeber

Adam Opel AG , Rüsselsheim , DE
BMW Group , München , DE
General Motors Company , Detroit, MI , US

Projektzeitraum

01.02.2015 - 30.04.2015

Kontakt
Kooperationspartner

Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, US
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Prof. Dr. Andreas Löschel, Münster, DE