Das Projekt evaluiert unter Verwendung eines verhaltensbasierten Mikrosimulationsmodells die kürzlich umgesetzte Reform der Erwerbstätigenfreibeträge im Bereich der sozialen Grundsicherung. Zudem werden aktuelle Vorschläge zur Weiterentwicklung des neuen Status quo auf ihre finanziellen und Beschäftigungswirkungen geprüft.