Das Ziel dieses Projektes war, das Gründungsgeschehen in Deutschland im internationalen Vergleich darzustellen. Die Auswertungen sollten u.a. die Entwicklung der Anzahl der (chancenorientierten) Gründungen und der Selbständigen über die Zeit, die Korrelation zwischen Unternehmertum und Wachstum, den Zusammenhang zwischen Bürokratie und Unternehmertum und die Einstellungen der Bevölkerung zu Unternehmertum und technologischen Entwicklungen umfassen. Um zu belastbaren Aussagen zu kommen, bestand ein wesentlicher Teil dieses Projektes darin, die verfügbaren internationalen Datensätze einer systematischen Evaluierung zu unterziehen. Die Datensätze wurden auf ihren Informationsgehalt, ihre Vergleichbarkeit und ihre Konsistenz sowohl untereinander als auch über die Zeit untersucht. Es hat sich herausgestellt, dass es derzeit keine Datenquelle zur Zahl der Unternehmensgründungen gibt, die einen zuverlässigen internationalen Vergleich erlaubt.