Wissenschaftliche (Kurz)-Expertisen zu Grundsatzfragen des Sozialstaats, der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft sowie der Durchführung von entsprechenden Dialogformaten

Wissenschaftliche (Kurz)-Expertisen zu Grundsatzfragen des Sozialstaats, der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft sowie der Durchführung von entsprechenden Dialogformaten

Das Projekt liefert dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) kurzfristig Expertise zu einem breiten Spektrum von arbeitsmarkt- und sozialwissenschaftlichen Fragestellungen. Der Zweck ist, aktuelle gesellschaftliche Debatten und politische Entscheidungsprozesse mit dem Fachwissen verschiedener Disziplinen konzeptionell und empirisch fundiert zu unterfüttern. Inhaltlich stehen Fragen zur nachhaltigen Ausgestaltung eines integrativen Sozialstaats sowie zur Zukunft der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft im Vordergrund.


Das ZEW und die Projektpartner unter der Koordination des IZA leisten in diesem Rahmen prozessbegleitende Politikberatung, die Entscheidungsträger schnell und handlungsorientiert mit wissenschaftlich fundierten Informationen versorgt.

Projektteam

Holger Stichnoth

Holger Stichnoth

Leitung
Leitung

Zum Profil
Rebecca Janßen

Rebecca Janßen

Researcher

Zum Profil
Florian Buhlmann

Florian Buhlmann

Researcher

Zum Profil
Michael Hebsaker

Michael Hebsaker

Technischer Mitarbeiter

Zum Profil
Melanie Arntz

Melanie Arntz

Stellvertretende Leitung

Zum Profil
Eduard Brüll

Eduard Brüll

Researcher

Zum Profil
Martin Lange

Martin Lange

Advanced Researcher

Zum Profil
Irene Bertschek

Irene Bertschek

Leitung

Zum Profil

Ausgewählte Publikationen

Bertschek, Irene, Holger Bonin, Jürgen Kühling, Gregor Thüsing und Tobias Wenzel (2021), Entwicklung eines Konzepts zur Datenallmende - Kurzexpertise, Forschungsbericht 581, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

Bertschek, Irene, Holger Bonin, Rebecca Janßen und Tobias Wenzel (2021), Einsatz datengetriebener Produkt- und Preisdifferenzierungen und Folgen für den Sozialstaat - Kurzexpertise, Forschungsbericht 579, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

Kontakt

Leitung, Prof. Dr. Holger Stichnoth
Telefon +49 (0)621 1235-362