Mission Statement

Der Forschungsbereich „Digitale Ökonomie“ steht für Expertise in der Messung der Digitalisierung und in der Analyse ihrer ökonomischen Auswirkungen. Er entwickelt Gestaltungsoptionen für die optimale Ausschöpfung der Potenziale der Digitalisierung. Der Forschungsbereich untersucht, wie sich die Digitalisierung auf Produktion, Innovation und Arbeitswelt auswirkt, wie digitale Märkte und Plattformen funktionieren und welche Bedeutung zugrunde liegende digitale Infrastrukturen haben. Methodisch verfolgt der Forschungsbereich einen empirisch-quantitativen Ansatz. Dabei werden Daten aus eigenen Unternehmensbefragungen, von Internetplattformen sowie aus makroökonomischen Datenbanken mit statistischen und ökonometrischen Verfahren ausgewertet.

Veranstaltungen & Weiterbildung

  1. 10. - 11.06.2021 · Veranstaltungen für die Wissenschaft Konferenz

    Hauptredner/-innen: Hanna Halaburda (Leonard N. Stern School of Business, New York University, USA), Zsolt Katona (University of California, Berkeley, USA)