Der Forschungsschwerpunkt umfasst:

      • Beschäftigungs- und Lohndynamiken
      • Evaluation von Integrationsmaßnahmen
      • Konvergenz von Arbeitsmärkten

        Der Forschungsschwerpunkt „Integration in Arbeitsmärkte“ untersucht individuelle Beschäftigungs- und Lohndynamiken, die Integration von Langzeitarbeitslosen und anderen Risikogruppen in Arbeitsmärkte sowie die Konvergenz der Arbeitsmärkte in Ost- und Westdeutschland. Ferner wird die Wirksamkeit von Politikmaßnahmen zur Verbesserung von Integrationschancen evaluiert. Der Schwerpunkt koordiniert das DFG-Schwerpunktprogramm 1764 „Der deutsche Arbeitsmarkt in der Globalisierung: Herausforderungen durch Handel, Technologie und Demographie“.

        Kontakt

        Advanced Researcher

        Tel.: +49 (0)621 1235-289

        sarra.benyahmed@zew.de

        Team

        Researcher

        Tel.: +49 (0)621 1235-146

        eduard.bruell@zew.de

        Researcher

        Tel.: + 49 (0)621 1235-334

        angelika.ganserer@zew.de

        Researcher

        Tel.: +49 (0)621 1235-375

        boris.ivanov@zew.de