Der Forschungsschwerpunkt umfasst:

  • Bildungsinvestitionen und -renditen
  • Bildung und soziale Mobilität
  • Zuteilung von Lernenden zu Bildungseinrichtungen

Der Forschungsschwerpunkt „Bildung und Arbeitsmarktergebnisse“ analysiert Ursachen und ökonomische Konsequenzen von Bildungsinvestitionen, darunter die anhaltende Hochschulexpansion und deren Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Teilhabekonsequenzen. Erforscht werden Kosten und Erträge von Investitionen in Bildung aus individueller, fiskalischer und regionaler Sicht. Der Schwerpunkt untersucht ferner das Design der Zuteilung von Lernenden zu Bildungseinrichtungen und deren Wirkungen auf Bildungs- und Arbeitsmarktergebnisse sowie die Auswirkungen von Bildungsmobilität und Chancengleichheit auf die wirtschaftliche Entwicklung in Europa.

Kontakt

Kommissarische Leitung

Tel.: +49 (0)621 1235-150

friedhelm.pfeiffer@zew.de

Team

Researcher

Tel.: +49 (0)621 1235-372

maximilian.bach@zew.de

Researcher

Tel.: +49 (0)621 1235-196

annette.hillerich@zew.de

Advanced Researcher

Tel.: +49 (0)621 1235-141

guido.neidhoefer@zew.de