Die Bundestagsfraktion der Gr¨unen hat im Dezember 2015 das ZEW beauftragt,mithilfe von Simulationsrechnungen Reformoptionen für eine verbesserte materielle Absicherung von Kindern zu untersuchen. Der Endbericht wurde im Juni 2016 vorgelegt. Im vorliegenden Gutachten werden die bisherigen Untersuchungen durch die Simulation weiterer Reformszenarien ergänzt.Die Szenarien werden in Abschnitt 2 beschrieben. Abschnitt 3 enthält die zentralen Resultate der Simulationsrechnungen - zunächst für ausgewählte Beispielhaushalte, anschließend für die repräsentative Datenbasis des Soziooekonomischen Panels (SOEP). Im Anhang sind zusätzliche Ergebnisse dokumentiert.Die Datenbasis und das Simulationsmodell sind die gleichen wie im Hauptgutachten. Auf eine erneute Beschreibung der Methodik wird daher hier verzichtet.

Blömer, Maximilian Joseph and Holger Stichnoth (2016), Mikrosimulationsstudie zur Familienförderung, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion, Mannheim. Download