30.07.2020 · ZEW ()
Personalien
Professur | Universität Mannheim | Kooperation | Personalia
Die Professur des ZEW-Ökonomen wird die Zusammenarbeit zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter verstärken.
Prof. Dr. Bernhard Ganglmair hat Mitte Juli 2020 die Professur für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Innovation und Wettbewerb an der Universität Mannheim angetreten. Die Berufung des Ökonomen, der seit Januar 2019 die ZEW-Nachwuchsforschungsgruppe „Wettbewerb und Innovation“ leitet, wird den intensiven Dialog zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter stärken.
18.02.2019 · ZEW ()
Personalien
Sozialversicherung | Sozialpolitik | Demografischer Wandel
Das erste Treffen der BDA-Komission mit ZEW-Ökonomin Bucher-Koenen
Wie kann eine tragfähige Zukunft der Sozialversicherungssysteme in Deutschland gestaltet werden? Aktuelle Diskussionen zum Sozialstaat und zu den langfristigen demografischen Entwicklungen unterstreichen die Notwendigkeit der Auseinandersetzung mit dieser Frage. Dr. Tabea Bucher-Koenen, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement“, berät als Sachverständige die frisch eingerichtete Kommission der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) zur Zukunft der Sozialversicherung.
25.04.2017 · ZEW ()
Personalien
Marktdesign | Universität Mannheim | Kooperation | Professur
Prof. Dr. Vitali Gretschko
Der Leiter der Forschungsgruppe "Marktdesign" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, Prof. Dr. Vitali Gretschko, hat zum 1. April 2017 eine Professur für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim angetreten. Die Professur geht mit der Leitung der ZEW-Forschungsgruppe "Marktdesign" einher, die Gretschko bereits zum Juni vergangenen Jahres übernommen hat.
23.09.2016 · ZEW ()
Personalien
Professur | Kooperation | Luxemburg | Innovationsökonomie
Prof. Dr. Bettina Peters (Mitte) übernimmt Professur an der Universität Luxemburg
Dr. Bettina Peters, stellvertretende Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs "Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik", wurde ab 1. September 2016 zur Professorin für Management an der Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften der Universität Luxemburg (FDEF) ernannt. Die Berufung von Peters soll die bestehende Zusammenarbeit zwischen dem ZEW und der Universität Luxemburg weiter stärken.
02.05.2016 · ZEW ()
Personalien
Professur | Arbeitsmarkt | Unternehmensentwicklung | Personalmanagement | Personalökonomik
Dekan Prof. Dr. Werner Mellis gratuliert ZEW-Ökonomin Jun.-Prof. Dr. Susanne Steffes.
Jun.-Prof. Dr. Susanne Steffes, stellvertretende Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung", ist zum 1. Mai 2016 als Juniorprofessorin für empirische Personalökonomik an die Universität zu Köln berufen worden.
18.01.2016 · ZEW ()
Personalien
Migrationspolitik | Berufung
Prof. Dr. Holger Bonin
Durch die aktuelle politische Situation sind Migration sowie Asyl in Deutschland und Europa heiß diskutierte Themen. Prof. Dr. Holger Bonin, Leiter des ZEW-Forschungsbereichs "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung", wurde im Dezember 2015 als Arbeitsmarktexperte in den Rat für Migration berufen. Dieser trägt als Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen zu einer sachbezogenen und differenzierten Debatte über Migration, Asyl und Integration in Deutschland bei.
07.01.2016 · ZEW ()
Personalien
Universität Mannheim | Finanzmärkte | Personalia
Prof. Dr. Sascha Steffen
Der Leiter des Forschungsbereichs "Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Prof. Dr. Sascha Steffen, hat offiziell die Professur für Finanzmärkte in der Area Finance der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim angetreten. Der ausgewiesene Finanzmarktexperte ist damit vollends wieder in Mannheim angekommen.
29.09.2015 · ZEW ()
Personalien
Regulierung | Industrieökonomik | Gastwissenschaftler | Wettbewerbspolitik
Carlo Cambini, PhD, war vom 21. bis 23. September 2015 Gastwissenschaftler in der ZEW-Forschungsgruppe "Wettbewerb und Regulierung". Er ist Professor für Industrieökonomie am Politecnico di Torino in Italien. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Industrieökonomik mit speziellem Fokus auf Wettbewerbspolitik und Regulierung in regulierten Sektoren. Während seines Besuchs beriet er sich mit ZEW-Wissenschaftlern über zwei laufende Forschungsprojekte zu Investitionsanreizen von Telekommunikationsunternehmen beim Ausbau neuer Breitbandinfrastrukturen.
18.09.2015 · ZEW ()
Personalien
Steuerwettbewerb | Unternehmensbesteuerung | Gastwissenschaftler | Öffentliche Finanzwirtschaft
Thorsten Martin war am 14. und 15. September 2015 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft". Er ist Doktorand am Lehrstuhl Öffentlicher Sektor, Finanz- und Sozialpolitik der Universität Potsdam. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der angewandten Regionalökonometrie. Während seines Besuchs plante er mit ZEW-Wissenschaftlern ein zukünftiges gemeinsames Projekt zum Steuerwettbewerb zwischen Gemeinden.
16.07.2015 · ZEW ()
Personalien
Junge Unternehmen | Portugal | Unternehmensgründung | Gastwissenschaftler | Industrie | Deutschland
Carlos Carreira, PhD, war vom 15. Juni bis 15. Juli 2015 Gastwissenschaftler im ZEW Forschungsbereich "Industrieökonomik und Internationale Unternehmensfuehrung". Er ist Professor an der Universität Coimbra in Portugal und ist Mitglied der Forschungsgruppe Währungs- und Finanzstudien. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Marktein- und -austritte, deren Auswirkungen auf die Produktivitätsentwicklung und das regionale Wachstum sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit. Während seines Aufenthalts arbeitete er gemeinsam mit Wissenschaftlern des Forschungsschwerpunkts "Unternehmensgründungen und Wachstum junger Unternehmen" an einem Vergleich der Industriedynamik in Portugal und Deutschland.

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de