1. 13.12.2021 · ZEW (lra/ybr)
    Veranstaltungsreihen
    Sachverständigenrat zur Beurteilung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung | Wirtschaftspolitik aus erster Hand | Corona-Virus | Digitalisierung | Nachhaltigkeit | Bildung
    Bild, auf dem ZEW-Präsident Achim Wambach (rechts) und Monika Schnitzer (links) zu sehen sind

    Lockdown, Material- und Lieferengpässe, Inflation – all das schränkte die wirtschaftliche Erholung in diesem Jahr ein. Darauf Bezug nimmt der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) in seinem Jahresgutachten 2021/22. Zentrale Punkte daraus stellte die Wirtschaftsweise, Prof. Dr. Monika Schnitzer, am 9. Dezember 2021 in einer digitalen Veranstaltung am ZEW Mannheim vor. Im Gutachten diskutierte der SVR Handlungsoptionen, um Bildung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu transformieren. ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD, moderierte die Diskussion mit der Referentin.

    Weiterlesen

  2. 27.10.2021 · ZEW (rha)
    Veranstaltungsreihen
    Klimaschutz | Gesetzgebung | Bundesverfassungsgericht
    Bild von Prof. Dr. Stephan Harbarth und Prof. Achim Wambach.

    Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 24. März 2021 zum Klimaschutzgesetz gilt schon heute als historisch. Der Erste Senat attestierte dem Gesetzgeber eine unzureichende Regelung, insbesondere was die Emissionsreduktion ab dem Jahr 2031 angeht. Die Beschwerdeführenden seien in ihren Freiheitsrechten insoweit verletzt, als dass durch die im damaligen Klimaschutzgesetz zugelassenen Emissionsmengen bis 2030 „praktisch jegliche grundrechtlich geschützte Freiheit“ der Kläger/innen im Anschluss an diese Zeit gefährdet werde. Das Gesetz wurde als für in Teilen verfassungswidrig erklärt, der jüngeren Generation wurde ein Recht darauf eingeräumt, die Folgen des Klimawandels nicht allein schultern zu müssen. Über den Beschluss und seine weitreichenden Folgen sprach der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Stephan Harbarth, LL.M. (Yale), am 26. Oktober 2021 im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wirtschaftspolitik aus erster Hand am ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim.

    Weiterlesen

  3. 16.09.2021 · ZEW (lra/ybr)
    Veranstaltungsreihen
    ZEWBookTalk | Innovation | Innovationsförderung | Kapitalismus
    Bild von ZEW-Präsident Achim Wambach und Philippe Aghion

    Was hat kreative Zerstörung mit Innovation zu tun? Kann Wettbewerbspolitik die industrielle Dynamik anregen? Wie wird das europäische „Einhornproblem“ gelöst? Darüber diskutierten am 14. September 2021 ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., und Prof. Philippe Aghion, Ph.D., Collège de France INSEAD und London School of Economics. Der französische Ökonom stellte beim siebten #ZEWBookTalk außerdem sein Buch „The Power of Creative Destruction: Economic Upheaval and the Wealth of Nations“ vor.

    Weiterlesen

  4. 29.07.2021 · ZEW (deg)
    Veranstaltungsreihen
    ZEWBookTalk | Großveranstaltung | Besteuerung | Steuergeschichte
    Bildschirmaufnahme von ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D, sowie den beiden Autoren Keen und Slemrod.

    Bizarr, seltsam, aber faszinierend. So beschreibt Michael Keen die Geschichten über Steuereintreibung, die er gemeinsam mit Prof. Joel Slemrod, Ph.D. im Buch “Rebellion, Rascals, and Revenue: Tax Follies and Wisdom Through The Ages“ niedergeschrieben hat. Am 27. Juli empfing ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D, die beiden Autoren Keen, stellvertretender Direktor der Abteilung Finanzen beim International Monetary Fund (IMF), und Slemrod, Professor für Betriebswirtschaftslehre und Public Policy an der University of Michigan, zum virtuellen #ZEWBookTalk von ZEW Mannheim und MannheimTaxation. Dabei kamen auch aktuelle Entwicklungen nicht zu kurz.

    Weiterlesen

  5. 08.07.2021 · ZEW (fhe/ggr)
    Veranstaltungsreihen
    BIP | Öffentliche Schulden | Corona-Virus | ZEWBookTalk
    Heinemann und Schuknecht

    Zum virtuellen #ZEWBookTalk am 6. Juli 2021 konnte Prof. Dr. Friedrich Heinemann, Leiter des ZEW-Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ Ludger Schuknecht begrüßen. Er sprach mit ihm über sein aktuelles Buch „Public Spending and the Role of the State – History, Performance, Risk and Remedies“. Schuknecht, der derzeit als Gastprofessor an der Lee Kuan Yew School of Public Policy lehrt, war früher stellvertretender Generalsekretär der OECD und Chefökonom im Bundesfinanzministerium. Für das Gespräch war er aus Singapur zugeschaltet.

    Weiterlesen

  6. 07.05.2021 · ZEW (lra/sel)
    Veranstaltungsreihen
    Geschlecht | Geschlechterforschung | Corona-Virus | ZEWBookTalk
     Jutta Allmendinger und Achim Wambach im vierten #ZEWBookTalk.

    Wodurch kann Geschlechterungerechtigkeit vermindert werden? Mit dieser Frage befasst sich Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D., Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, seit über drei Jahrzehnten. Beim vierten #ZEWBookTalk am 5. Mai 2021 lieferte sie nicht nur interessante Einblicke in ihr neues Buch, sondern diskutierte auch mit ZEW-Präsident Professor Achim Wambach, Ph.D., über die sogenannte Gender Lifetime Earnings Gap, warum eine Pandemie klassische Rollenverteilung begünstigt und welche Maßnahmen Geschlechterungleichheiten entgegenwirken.

    Weiterlesen

  7. 16.04.2021 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    Corona-Virus | Impfung
    Alena Buyx und Achim Wambach über ethische Ansätze

    Die Corona-Pandemie beeinträchtigt auch nach einem Jahr massiv unseren Alltag. Die öffentliche Debatte konzentriert sich auf Themen wie Triage, Impf-Priorisierung oder besondere Regeln für Geimpfte. Über die Wichtigkeit ethischer Orientierung in diesen kontroversen Zeiten diskutierten Prof. Dr. med. Alena Buyx, Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach virtuell im Rahmen der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ am Mittwoch, den 14. April 2021. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V.

    Weiterlesen

  8. 25.03.2021 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    Innovation | Informationswirtschaft | Forschung
    Irene Bertschek und Rafael Laguna de la Vera dikutierten über das EFI-Gutachten.

    Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) überreichte ihr Jahresgutachten im Februar 2021 virtuell an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. In der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ diskutierten jetzt Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ und EFI-Mitglied, und Rafael Laguna de la Vera, Gründungsdirektor der Bundesagentur für Sprunginnovation (SPRIN-D), am 23. März 2021, über das EFI-Gutachten sowie über die Möglichkeiten, disruptive Innovationen in Deutschland besser zu fördern. Die Veranstaltung wurde vom ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. unterstützt und fand im Rahmen des SEEK-Forschungsprogramms statt.

    Weiterlesen

  9. 12.03.2021 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    ZEWBookTalk | Steuerwettbewerb
    UC Berkeley Associate Professor Gabriel Zucman im Austausch mit ZEW-Präsident Professor Achim Wambach.

    Zahlen alle US-Amerikaner/innen einen fairen Steueranteil? Mitnichten – es gebe vielmehr eine massive Ungleichheit bei der Besteuerung durchschnittlicher Arbeitnehmer/innen und der Besteuerung von Vermögenden insbesondere der Superreichen, so die Antwort von UC Berkeley Associate Professor Gabriel Zucman. Am 10. März 2021 stellte der Ökonom sein neues Buch „The Triumph of Injustice: How the Rich Dodge Taxes and How to Make Them Pay“ virtuell am ZEW Mannheim vor, das er gemeinsam mit Emmanuel Saez verfasst hat. Zucman leitet auch die neu geschaffene EU Steuerbeobachtungsstelle, die 2021 die Arbeit aufnimmt. ZEW-Präsident Professor Achim Wambach moderierte den dritten #ZEWBookTalk.

    Weiterlesen

  10. 11.02.2021 · ZEW (ggr/lra)
    Veranstaltungsreihen
    Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender der BASF SE, und ZEW-Präsident Achim Wambach diskutierten über die Nachhaltigkeitsstrategie des BASF-Konzerns

    Wir schaffen Chemie für eine nachhaltige Zukunft – so lautet der Grundsatz der BASF SE auf dem Weg zur Energiewende. Als Teil der chemischen Industrie gehört der nach Umsatz größte Chemiekonzern der Welt zu den energiebedürftigsten Unternehmen überhaupt. In der Vortragsreihe Wirtschaftspolitik aus erster Hand diskutierten Dr. Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzenden der BASF SE, und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D., am 09. Februar 2021 über die Nachhaltigkeitsstrategie des BASF-Konzerns.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de