1. 20.08.2020 · ZEW (sru/chs)
    Nachgefragt
    Energiepolitik | Energieforschung
    Prof. Dr. Sebastian Rausch zu seiner neuen Tätigkeit am ZEW.

    Zum 1. August hat Prof. Dr. Sebastian Rausch die Leitung des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ angetreten. Nach Stationen am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich ist er einem gemeinsamen Ruf der Universität Heidelberg und des ZEW Mannheim gefolgt.

    Weiterlesen

  2. 12.08.2020 · ZEW (thp)
    Termine und Nachrichten
    Das Thema der diesjährigen Auszeichnung lautet "Arbeitswelt der Zukunft".

    Die Volksbank Weinheim Stiftung und das ZEW Mannheim vergeben zum achten Mal den Wissenschaftspreis „Zukunft der Arbeitswelt“. Mit der Auszeichnung fördern die Stiftung und das Mannheimer Institut den wirtschaftswissenschaftlichen Nachwuchs in der Metropolregion Rhein-Neckar. Prämiert werden die beste Dissertation, dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro, und die beste studentische Masterarbeit, dotiert mit 2.000 Euro. Beide Preise sind mit der Möglichkeit zu einem Forschungsaufenthalt am ZEW verbunden. Einreichungsfrist ist der 31. Oktober 2020.

    Weiterlesen

  3. 30.07.2020 · ZEW (mar/chs)
    Forschung
    Arbeit | ZEWPodcast
    ZEW-Ökonomin Melanie Arntz spricht über den Strukturwandel für Beschäftigte durch die Digitalisierung.

    Mit der Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt; immer mehr Aufgaben lassen sich automatisieren. Für welche Tätigkeiten es auch in Zukunft noch Menschen braucht und wie sich durch den gegenwärtigen Strukturwandel die Anforderungsprofile für Beschäftigte ändern, darüber spricht ZEW-Ökonomin Professor Melanie Arntz mit Moderatorin Carola Hesch in der neuen Folge des #ZEWPodcast. Für alle, die ein Ende der Arbeit fürchten, gibt sie zunächst einmal Entwarnung: „Unterm Strich wird uns die Arbeit nicht ausgehen.“

    Weiterlesen

  4. 30.07.2020 · ZEW (thp)
    Personalien
    Kooperation | Personalia
    Die Professur des ZEW-Ökonomen wird die Zusammenarbeit zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter verstärken.

    Prof. Dr. Bernhard Ganglmair hat Mitte Juli 2020 die Professur für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Innovation und Wettbewerb an der Universität Mannheim angetreten. Die Berufung des Ökonomen, der seit Januar 2019 die ZEW-Nachwuchsforschungsgruppe „Wettbewerb und Innovation“ leitet, wird den intensiven Dialog zwischen dem ZEW Mannheim und der Universität Mannheim weiter stärken.

    Weiterlesen

  5. 23.07.2020 · ZEW (ibe/bsc/ybr)
    Veranstaltungen
    Digitale Ökonomie | Sharing Ökonomie
    Die 18. wissenschaftliche Konferenz des Forschungsbereichs "Digitale Ökonomie" fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erstmals virtuell statt.

    Die Konferenz „The Economics of Information and Communication Technologies“ am ZEW Mannheim ist seit Jahren eine der wichtigsten wissenschaftlichen Veranstaltungen im Bereich der digitalen Ökonomie. Der ZEW-Forschungsbereich „Digitale Ökonomie“ veranstaltete die diesjährige 18. Konferenz am 2. Juli 2020 mit einer wesentlichen Neuerung: Sie fand aufgrund der aktuellen Corona-Gefährdungslage mit kleinerem Programm erstmalig virtuell statt, mit fast 300 internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern äußerst erfolgreich.

    Weiterlesen

  6. 09.07.2020 · ZEW (jgl)
    Call for Papers
    Immobilienmarkt | Immobilienfinanzierung

    Das ZEW Mannheim veranstaltet Mitte November 2020 die zwölfte interdisziplinäre Konferenz des Leibniz-Netzwerks „Immobilien- und Kapitalmärkte“ (ReCapNet) in virtueller Form. Die englischsprachige Veranstaltung richtet sich an alle Wissenschaftler/innen, die Interesse am Themenfeld Immobilien- und Kapitalmärkte haben. Als Hauptredner konnte Edward Glaeser von der Harvard University in Cambridge in den USA gewonnen werden.

    Weiterlesen

  7. 06.07.2020 · ZEW (gne/sby/ybr)
    Veranstaltungen
    Corona-Virus | Soziale Ungleichheit | ZEW Research Seminar | Sozialpolitik
    Am ZEW Research Seminar zum Thema Covid-19 und ökonomische und soziale Ungleichheit nahmen weltweit 300 Teilnehmer teil.

    Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf Ungleichheit? Welche großen Herausforderungen erwarten uns in Zukunft? Und was kann getan werden, um Ungleichheiten zu überwinden? Mit diesen zentralen Fragen befassten sich fünf renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 19. Juni 2020 im Rahmen einer Online-Sonderveranstaltung der Reihe ZEW Research Seminare  mit fast 300 Teilnehmenden aus der ganzen Welt.

    Weiterlesen

  8. 02.07.2020 · ZEW (ybr)
    Termine und Nachrichten
    Schülerwettbewerb
    Die beiden Teams befassten sich mit den Themen der Kitaplatzvergabe und den Marketing-Optionen für kleinere Unternehmen.

    Die Spannung im virtuellen Regionalfinale des YES! – Young Economic Summit war groß: Wer wird es in das Bundesfinale schaffen? Durchgesetzt haben sich zwei Teams, das Albertus-Magnus-Gymnasium Stuttgart – unterstützt von Ökonomen des ZEW Mannheim – und die Europäische Schule RheinMain aus Bad Vilbel, betreut vom SAFE Frankfurt. Zudem erhielt das vom ZEW betreute Lise-Meitner-Gymnasium aus Maxdorf eine Wildcard für das Bundesfinale im September. ZEW-Präsident Achim Wambach betonte live zugeschaltet wie „großartig es ist, dass so viele Teams, so viele Lehrkräfte und Forschende trotz der erschwerten Umstände weitergemacht haben“.

    Weiterlesen

  9. 01.07.2020 · ZEW (fhe/chs/ybr)
    Forschung
    Europapolitik | EU-Ratspräsidentschaft | Corona-Virus | ZEWPodcast
    Im ZEW-Podcast mit ZEW-Experte Friedrich Heinmann steht das Thema der Corona-Pandemie und ihre Bewältigung im Zentrum.

    Für die deutsche Ratspräsidentschaft unter dem Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen“ steht die Bewältigung der Corona-Pandemie im Mittelpunkt der nächsten sechs Monate. Welche Herausforderungen das für die Bundesregierung mit sich bringt, darüber spricht ZEW-Europa-Experte Professor Friedrich Heinemann mit Moderatorin Carola Hesch im neuen #ZEWPodcast. Er betont direkt: „Rascher Erfolg ist wichtig. Sonst fließt das europäische Geld erst, wenn die Krise vorbei ist.“

    Weiterlesen

  10. 30.06.2020 · ZEW (mfk/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Umweltökonomik

    Elf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ präsentieren ihre aktuellen Arbeiten vom 23. Juni bis 3. Juli 2020 bei der diesjährigen digitalen Konferenz der EAERE, der internationalen Vereinigung von Umwelt- und Ressourcen-Ökonominnen und -Ökonomen.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de