1. 20.03.2013 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Gastwissenschaftler | Umweltökonomik

    Prof. Karen Turner, PhD, Ökonomieprofessorin an der Heriot-Watt University in Schottland, wird vom 8. bis 18. April 2013 Gastwissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" sein. Ihr Forschungsschwerpunkt sind Rebound-Effekte, insbesondere deren Modellierung in allgemeinen Gleichgewichtsmodellen. Sie ist gleichzeitig Mitglied im Beirat des ZEW-Projekts REBOUND und wird sich im Rahmen ihres Forschungsaufenthalts mit dem Projektteam über erste Ergebnisse austauschen.

    Weiterlesen

  2. 19.03.2013 · ZEW (ybr/ibe)
    Personalien
    Umweltinnovation | Gastwissenschaftler | IKT | Green IT

    Grazia Cecere, Associate Professor an der Télécom Ecole de Management in Paris beim Institut Mines-Télécom, ist von März bis April 2013 Gastwissenschaftlerin in der ZEW-Forschungsgruppe "Informations- und Kommunikationstechnologien". Während ihres Aufenthalts wird sie sich gemeinsam mit ZEW-Wissenschaftlern mit dem Themenfeld Green IT und im Speziellen mit Umweltinnovationen im IKT-Sektor befassen.

    Weiterlesen

  3. 06.02.2013 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Umweltinnovation | Gastwissenschaftler | Wettbewerbsfähigkeit

    Claudia Ghisetti, Doktorandin in den Bereichen Europäisches Recht und Ökonomie an der Universität Bologna, ist von Februar bis Juli 2013 Gastwissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomie, Umweltmanagement". Während ihres Besuchs wird sie sich gemeinsam mit ZEW-Wissenschaftlern mit Umweltinnovationen und der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie beschäftigen.

    Weiterlesen

  4. 30.01.2013 (ybr)
    Personalien
    ZEW | Award

    Dr. Thomas Walter, Wissenschaftler im Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" des ZEW, wurde am 26. Oktober 2012 mit dem Förderpreis der Victor-Rizkallah-Stiftung in Hannover ausgezeichnet. Thomas Walter erhielt den Preis für seine Dissertation "Germany’s 2005 Welfare Reform – Evaluating Key Characteristics with a Focus on Immigrants".

    Weiterlesen

  5. 20.12.2012 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Öffentliche Schulden | Gastwissenschaftler | Umschuldung

    Neil McMurdo war vom 12. bis 30. November 2012 Gastwissenschaftler in den ZEW-Forschungsbereichen "Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement" sowie "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft". Neil McMurdo ist Senior Economist im britischen Finanzministerium (HM Treasury) in London und befasst sich dort vor allem mit aktuellen Problemen im Eurogebiet wie etwa der Staatsschuldenkrise und ihrer Lösung. Er forschte während seines Aufenthalts gemeinsam mit ZEW-Wissenschaftlern an einem Projekt zu Umschuldungsmerkmalen und Umschuldungsfolgen für Staaten. Im Rahmen der ZEW Research Seminare hielt er zudem einen Vortrag über makroökonomische Divergenzen im Eurogebiet, in dem er einen neuen fiskalischen Indikator vorstellte.

    Weiterlesen

  6. 18.12.2012 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Gastwissenschaftler

    Levani Bzhalava ist vom 3. Dezember 2012 bis 31. Januar 2013 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Industrieökonomik und Internationale Unternehmensführung". Er ist an der Universität Jena PhD-Student am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre/Mikroökonomik von Prof. Dr. Uwe Cantner. Er forscht über das Innovationsverhalten von Unternehmen. Während seines Besuchs am ZEW arbeitet er mit dem Mannheimer Innovationspanel und Patentdaten.

    Weiterlesen

  7. 19.11.2012 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Prognoseverfahren | Gastwissenschaftler

    Vom 5. bis 16. November 2012 war Maiting Zhuang Gastwissenschaftlerin in der ZEW-Forschungsgruppe "Wachstums- und Konjunkturanalysen". Maiting Zhuang arbeitet als Analystin für den Euroraum bei der Bank of England in London und ist derzeit Mitglied im Team Americas & Asia. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Entwicklungsökonomie an der London School of Economics (LSE). Während ihres Besuchs am ZEW in Mannheim tauschte sich Maiting Zhuang mit ZEW-Wissenschaftlern zu Prognosemethoden und Fragen der Eurokrise aus.

    Weiterlesen

  8. 25.09.2012 · ZEW (ybr)
    Personalien
    Regulierung | Gastwissenschaftler | Wettbewerb

    Professor Michael Waterson, PhD, war vom 17. bis 25. September 2012 Gastwissenschaftler in der ZEW-Forschungsgruppe "Wettbewerb und Regulierung". Michael Waterson ist Professor an der University of Warwick, Vereinigtes Königreich. Er war Herausgeber des Journal of Industrial Economics, Präsident der European Association for Research in Industrial Economics (EARIE) sowie Fachberater in einem Sonderausschuss des britischen House of Lords. Zusätzlich war er Beiratsmitglied verschiedener Fachzeitschriften wie dem International Journal of Industrial Organisation. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte in der Industrieökonomik sind die Wettbewerbsentwicklung in der Energieversorgung sowie die Modellierung von vertikalen Verknüpfungen und Markteintritten in verschiedenen Industriezweigen. Während seines Besuchs beschäftigte er sich mit Fragestellungen zum Energiesektor im Rahmen der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS, in der das ZEW Mitglied ist.

    Weiterlesen

  9. 13.09.2012 (ybr)
    Personalien

    Professor Benno Torgler, PhD, war vom 20. August bis 11. September 2012 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft". Benno Torgler ist Professor an der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien. Sein Schwerpunkt liegt in der angewandten Volkswirtschaftslehre. Während seines Besuchs forschte er gemeinsam mit ZEW-Wissenschaftlern zu Anreizwirkungen und Determinanten von Ordensvergaben während des Zweiten Weltkriegs.

    Weiterlesen

  10. 16.01.2012 (ybr)
    Personalien

    Die am ZEW entstandene Studie "International Diversification Benefits with Foreign Exchange Investment Styles" wurde durch das Institute of Global Finance (IGF) an der University of New South Wales mit dem BlackRock Research Award 2011 ausgezeichnet. Die Autoren des Papers, Tim-Alexander Kröncke, Prof. Dr. Felix Schindler und Dr. Andreas Schrimpf, nahmen die Auszeichnung im Rahmen der 24. Australasian Finance and Banking Conference in Sydney entgegen. Ihr prämiertes Paper befasst sich kritisch mit den Diversifikationsmöglichkeiten, die sich Anlegern durch die aktive Beimischung von Währungsstrategien in einem internationalen Mixed-Asset-Portfolio bieten. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass insbesondere die Anwendung von Carry-Trade-Strategien, aber auch von Momentum- und Value-Strategien für Währungen hohe Diversifikationspotenziale besitzt, die statistisch und ökonomisch hoch signifikant sind. Die Ergebnisse erweisen sich sowohl unter Berücksichtigung von Anlagerestriktionen und Transaktionskosten als auch in Out-of-Sample-Analysen als robust.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de