1. 22.10.2019 · ZEW (awh/fkr)
    Standpunkt
    Digitale Ökonomie | Wettbewerbsrecht | Datenökonomie

    Gutachter in Brüssel, Canberra, Chicago, London und jetzt auch in Berlin mit der Kommission „Wettbewerbsrecht 4.0“ haben Vorschläge erarbeitet, wie die Wettbewerbsordnung angesichts der Herausforderungen der digitalen Ökonomie weiterentwickelt werden soll. Behörden in aller Welt, mittlerweile auch in den USA, gehen verstärkt gegen marktmächtige Internetunternehmen vor und Gesetzgeber passen ihre Wettbewerbsgesetze an die Digitalisierung an. So läuft in Deutschland aktuell die Ausarbeitung der 10. Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), in der digitale Themen, wie bereits in der 9. GWB-Novelle, eine große Rolle spielen. Aus der Vielzahl der Aktivitäten bilden sich Leitlinien für eine Wirtschaftsordnung für die digitale Ökonomie heraus.

    Weiterlesen

  2. 11.09.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Europäisches Emissionshandelssystems (EU ETS) | Umweltverträgliche Verkehrspolitik | ZEWnews | CO2-Zertifikat
    Achim Wambach plädiert für eine Ausweitung des Europäischen Emmissionshandel.

    Mit dem Europäischen Emissionshandel werden schon seit einiger Zeit Ökonomie und Ökologie in sehr geeigneter Form miteinander verbunden. Doch die Öffentlichkeit  scheint dies nicht richtig wahrzunehmen. Dennoch sollte das Klimakabinett der Bundesregierung sich dafür einsetzen, den Europäischen Emissionshandel auf die Sektoren Verkehr und Wärme auszuweiten, und in einem ersten Schritt deutschlandweit Emissionsmärkte dafür einführen, argumentiert Prof. Achim Wambach, PhD, ZEW-Präsident in seinem aktuellen Standpunkt.

    Weiterlesen

  3. 26.07.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    ZEWnews | Wettbewerb
    Achim Wambach wünscht sich mehr Pünktlichkeit bei der Deutschen Bahn.

    Sommerzeit ist Ferienzeit, ist Reisezeit. Jeder, der häufig mit dem Zug fährt, weiß allerdings, dass Reisen mit der Bahn nicht nur Erholung ist. 2018 waren über ein Viertel der Züge im Fernverkehr mehr als fünf Minuten verspätet, ein Anstieg um 3,6 Prozentpunkte im Vergleich zu 2017. Die 2,4 Prozent Zugausfälle sind in dieser Statistik noch nicht einmal berücksichtigt.

    Weiterlesen

  4. 28.06.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Wettbewerb
    Achim Wambach analysiert die Position Europas im Systemwettbewerb mit China

    Diesen Sommer will das Bundeskabinett seine Industriestrategie vorlegen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat dazu einen Aufschlag gemacht, der für viel kontroverse Diskussion gesorgt hat. Während an den vorgeschlagenen Instrumenten und der einseitigen Ausrichtung auf die Industrie und auf Großunternehmen Kritik geübt wurde, trat der berechtigte Anlass zur Strategie in den Hintergrund: Wie positioniert sich Europa mit seiner marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung gegenüber dem Staatskapitalismus in China, geprägt durch einen hohen Anteil staatseigener Unternehmen und einer hohen staatlichen Kontrolldichte der privaten Wirtschaft? Bei der Auseinandersetzung mit dieser Frage lohnt es sich, drei Stränge der Diskussion zu trennen.

    Weiterlesen

  5. 22.03.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Industriepolitik | Wettbewerb
    Achim Wambau diskutiert im aktuellen Standpunkt Deutschlands Industriepolitik.

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat vorgelegt. Seine Antwort auf den „Prozess rasanter und tiefgreifender Veränderung“ in der Weltwirtschaft ist die „Nationale Industriestrategie 2030“. Während viele diese Strategie skeptisch sehen, scheint besonders die Industrie seine Pläne zu unterstützen. Prof. Achim Wambach, PhD, Präsident des ZEW – Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim befasst sich in seinem aktuellen Standpunkt mit der Industriepolitik und beantwortet im Video drei Fragen zur „Nationalen Industriestrategie 2030“.

    Weiterlesen

  6. 14.03.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Übernahme | Wettbewerb | Fusion | EU-Kommission
    Prof. Achim Wambach, PhD erklärt, warum es bei der geplanten Fusion von Siemens und Alstom keine Ausnahme vom Wettbewerb geben sollte.

    Es ist amtlich: EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat die geplante Fusion von Siemens und Alstom untersagt. Und dies trotz des massiven Drucks, der von den beteiligten Akteuren und der Politik auf sie ausgeübt wurde. Chapeau.

    Weiterlesen

  7. 12.02.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Brexit | ZEWnews | Öffentlicher Haushalt | Europapolitik
    Prof. Achim Wambach zum Schicksalsjahr der EU

    2019 wird das Europajahr. Im März steht der Brexit an, im Mai die Wahlen zum Europäischen Parlament, im Oktober läuft die Amtszeit der EU-Kommissionsmitglieder aus und auch die des Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi. Parallel dazu laufen die Verhandlungen zur Verabschiedung des EU-Haushalts 2021–2027. Viele der entscheidenden Gremien und Institutionen der EU werden sich 2019 neu aufstellen. Damit werden in Europa die Weichen für das nächste Jahrzehnt gestellt.

    Weiterlesen

  8. 18.12.2018 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Volkswirtschaft | Makroökonomik | Mikroökonomik | Wissenschaft | ZEWnews
    Achim Wambach diskutiert die VWL als lebendiges Fach

    Das kam für viele überraschend: Für die Neubesetzung einer der fünf Posten im prestigereichen Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung haben die Gewerkschaften einen Ökonomen nominiert, der der Volkswirtschaftslehre „mangelnde Selbstreflexion und fehlende Methoden- und Theorienvielfalt“ vorwirft. Ein Affront gegen das Fach? Oder Ausdruck einer notwendigen Erweiterung des Fachs, wie es seit der Finanzkrise vor zehn Jahren häufiger zu hören ist? Beides wird der Sache nicht gerecht.

    Weiterlesen

  9. 29.11.2018 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Erneuerbare Energien

    Fast könnte man meinen, Wohl und Wehe des Klimawandels entscheiden sich am Hambacher Forst. Die Aktionsgemeinschaft „Ende Gelände“ hat auch nach dem richterlich verfügten Rodungsstopp zur Besetzung des Tagebaus aufgefordert, und in der parallel arbeitenden Kohlekommission hat der Umweltverband BUND angekündigt, auszusteigen, wenn die Rodung nicht gestoppt würde.

    Weiterlesen

  10. 16.10.2018 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Brexit | Verhandlungen | Großbritannien | ZEW-Präsident

    Noch in diesem Spätjahr sollen die Details zum Brexit zwischen der Europäischen Union und Großbritannien ausgehandelt sein. Nur sieht es derzeit nicht unbedingt nach einer Einigung aus. Klarheit über die Details zu schaffen ist dringend erforderlich – die in Großbritannien lebenden Europäer, die in Europa lebenden Briten sowie die Unternehmen auf beiden Seiten des Kanals warten schon länger darauf.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de