1. 20.05.2020 · ZEW (chs)
    Veranstaltungen
    Corona-Virus | Solidarität | Schock | ZEWlive
    Die Teilnehmer debattierten darüber wie Europa durch Zusammenhalt die Corona-Krise überwinden kann.

    Die Corona-Krise hat nicht nur viele europäische Länder schwer getroffen, sondern stellt auch den Zusammenhalt in Europa auf eine harte Probe. Während sich die Mitgliedstaaten und Institutionen wie das Europäische Parlament und die EU-Kommission weitgehend einig sind, dass eine europäische Antwort auf die Krise nötig ist, ist man sich noch uneinig wie die Hilfsmaßnahmen umgesetzt werden sollen. Wer stellt die finanziellen Mittel bereit? Soll ihre Vergabe an Reformbedingungen geknüpft werden? Und wie geht es nach der Krise weiter? 

    Weiterlesen

  2. 15.04.2020 · ZEW (fkr)
    Veranstaltungsreihen
    Wirtschaftskrise | Krisenmanagement | Europa | Deutschland | Corona-Virus | ZEWlive
    Während des #ZEWlive Events wurde über die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise debattiert.

    Die Welt im Ausnahmezustand: Mit der Ausbreitung des Coronavirus erleben wir eine noch nie dagewesene Situation. Tagtägliche Routinen ändern sich schlagartig, Volkswirtschaften müssen einen gleichzeitigen Einbruch von Angebot und Nachfrage verkraften. Während die Rezession droht, diskutiert die Politik bereits den Neustart. Eine Zerreißprobe für Deutschland und Europa – und der Mittelpunkt des Online-Events #ZEWlive, bei dem das ZEW Mannheim seine Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ zum ersten Mal rein digital aufstellte.

    Weiterlesen

  3. 05.02.2020 · ZEW (chs)
    Veranstaltungsreihen
    DB-Vorständin Sabina Jeschke spricht am ZEW über Chancen und Herausforderungen der KI.

    Wir erleben gerade die vierte industrielle Revolution: Der radikale Durchbruch der Künstlichen Intelligenz (KI) hat die Digitalisierung auf eine neue Stufe gehoben. Intelligente Systeme vernetzen sich in Echtzeit, sind in der Lage, mit Alltagssituationen umzugehen und entwickeln Kreativität. Und das ist erst der Anfang. So lautete die Botschaft von Prof. Dr. Sabina Jeschke, Vorständin für Digitalisierung und Technik der Deutschen Bahn AG, bei ihrem Vortrag am ZEW Mannheim in der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.

    Weiterlesen

  4. 13.01.2020 · ZEW (sel)
    Veranstaltungsreihen

    Klima-Notstand, Green Deal, Klimakonferenz und zuletzt  das Klimapaket: Deutschland meint es ernst mit der Klimapolitik. Wo die Bundesrepublik bei der Zielerreichung mit Blick auf Klimapolitik und Energiewende steht und wie es weitergehen soll, hat Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, am 13. Januar 2020 am ZEW Mannheim erläutert. Im Zusammenhang mit dem Wissenschaftsprojekt „Dialog zur Klimaökonomie“ sprach Altmaier in der ZEW-Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“. Vor rund 220 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft ging es vor allem darum, wie eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland gestaltet werden kann, wie demokratische Klimapolitik national und international umgesetzt wird und welche Rolle Deutschland dabei zukommt.

    Weiterlesen

  5. 06.12.2019 · ZEW (fkr)
    Veranstaltungsreihen
    Konjunktur, Wachstum und Wirtschaftsstruktur
    Christoph M. Schmidt stellte das jahresgutachten der Wirtschaftsweisen am ZEW vor

    Während Konjunktur und Welthandel schwächeln, stehen wir kurz vor der Vollendung eines Jahrzehnts – und damit unmittelbar vor prägenden strukturellen Veränderungen wie dem demographischen Wandel, der Digitalisierung und dem Klimawandel, mit denen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der kommenden Dekade gleichermaßen fertig werden müssen. Allerdings gibt es Wege, diese Herausforderungen in den Griff zu bekommen – welche das sind, zeichnete der Vorsitzende der sogenannten Wirtschaftsweisen und Präsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph M. Schmidt, am ZEW Mannheim vor.

    Weiterlesen

  6. 17.10.2019 · ZEW (fkr)
    European Integration
    MannheimTaxation | Europäische Integration und EU-Politik | Europa | Rechtsstaat | Menschenrechte

    Der Europäische Gerichtshofs (EuGH) bemüht sich um die Wahrung der Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union und muss dabei die eigene Rechtsprechung in Einklang mit der Jurisdiktion in den EU-Mitgliedstaaten bringen – eine komplexe Aufgabe, die mit Hürden gespickt ist, wie Prof. Dr. Juliane Kokott, Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften, am 17. Oktober 2019 in der Veranstaltungsreihe Wirtschaftspolitik aus erster Hand am ZEW Mannheim eindrücklich schilderte.

    Weiterlesen

  7. 11.10.2019 · ZEW (fkr/ybr)
    European Integration
    Europäische Integration und EU-Politik | Öffentliche Finanzwirtschaft

    Die Europäische Union steht vor großen Umbrüchen: Themen wie Klimaschutz, Digitalisierung oder Migration bestimmen die politische Agenda. Gleichzeitig gewinnen EU-skeptische Parteien an Bedeutung und mit dem bevorstehenden Brexit drohen massive wirtschaftliche Folgen. Wohin soll es also mit Europa in Zukunft gehen und welche Schwerpunkte soll die neue EU-Kommission auf diesem Weg setzen? Diese zentralen Fragen wurden am Mittwoch, 9. Oktober 2019, beim ersten „Europäischen Abend“ in der Veranstaltungsreihe Wirtschaftspolitik aus erster Hand am ZEW Mannheim aus vielen verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

    Weiterlesen

  8. 17.05.2019 · ZEW (fkr/ybr)
    Veranstaltungsreihen
    Mobilität | Elektromobilität | Umweltverträgliche Verkehrspolitik
    Neue Verkehrskonzepte standen in Stuttgart zur Diskussion.

    Das Klima verändert sich und mit ihm die Mobilität der Menschen. Bereits jetzt sind unsere Infrastruktur- und Verkehrsnetze überlastet, was mehr und mehr Schadstoffemissionen und damit Luftverschmutzung in Innenstädten verursacht. Die Trends hin zu alternativen Antrieben, Carsharing und Autonomem Fahren signalisieren, dass sich ein Mobilitätswandel vollzieht. Wie gelingt dieser Wandel so, dass wir uns in Zukunft klimafreundlich fortbewegen können? Um diese zentrale Frage ging es bei der gemeinsam organisierten Podiumsdebatte zum Thema „Mobilität der Zukunft – Den Wandel gestalten“ des ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim und des Ministeriums für Verkehr des Landes Baden-Württemberg am 14. Mai 2019 in der Baden-Württembergischen (BW) Bank in Stuttgart.

    Weiterlesen

  9. 18.02.2019 · ZEW (sel)
    Veranstaltungsreihen
    EU-Kommission | Steuersystem | Steuerrecht
    Ehemaliger Vize des Bundesverfassungsgerichts zum EU-Steuerrecht am ZEW

    Macht und Entscheidungsbefugnisse im europäischen Steuersystem sind auf verschiedene Institutionen verteilt. Beide nehmen auf ihre Weise Einfluss auf die Gestaltung eines gemeinsamen europäischen Steuersystems und stehen dabei gleichermaßen vor der Herausforderung, nationale Steuerpolitiken zu berücksichtigen. Mit dem komplexen Beziehungsgefüge der steuerpolitischen Akteure beschäftigte sich Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof, ehemaliger Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, in der ZEW-Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ am 14. Februar 2019 in Mannheim.

    Weiterlesen

  10. 05.12.2018 · ZEW (sel)
    Veranstaltungsreihen
    Elektromobilität
    Klaus Fröhlich diskutierte über Elektromobilität, Sicherheit und Künstliche Intelligenz

    Elektromobilität, Sicherheit, Autonomes Fahren und Künstliche Intelligenz (KI) sind die großen Zukunftsthemen der Automobilbranche für Klaus Fröhlich, Entwicklungsvorstand des bayrischen Automobilherstellers BMW. Unter zunehmend dynamischeren Rahmenbedingungen gestaltet es sich schwierig, als deutscher Autobauer mit China und den USA mitzuhalten oder sogar neue Standards zu definieren. Fröhlichs Zukunftsvision für Autos, die Branche insgesamt und das eigene Unternehmen legte der BMW-Manager am 4. Dezember 2018 am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, in der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ dar.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de