1. 22.07.2019 · ZEW (jgl)
    Gäste am ZEW
    Immobilienwirtschaft | Immobilienpreis | Miete | Gastwissenschaftler

    Professor Jeffrey Cohen, Ph.D., war vom 9. bis zum 19. Juli 2019 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich „Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement“. Er ist Associate Professor an der School of Business der University of Connecticut in den USA. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Immobilienwirtschaft, Immobilienpreise und Raumökonometrie.

    Weiterlesen

  2. 18.07.2019 · ZEW (thp)
    Gäste am ZEW
    Gastwissenschaftler | Öffentliche Finanzwirtschaft

    Ass. Prof. Dirk Foremny, Ph.D., war vom 15. bis 17. Juli 2019 Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“. Er ist Assistenzprofessor an der Universidad de Barcelona School of Economics in Spanien. Außerdem ist er mit dem Institut d’Economia de Barcelona (I.E.B.), Spanien und dem CESifo in München affiliiert. Sein Forschungsinteresse liegt im Bereich der öffentlichen Finanzwirtschaft. In seiner Forschungsarbeit konzentriert er sich insbesondere auf angewandte Forschung zu öffentlicher Finanzwirtschaft.

    Weiterlesen

  3. 15.07.2019 · ZEW (vhu/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Umweltökonomik | Klimapolitik | Energieressourcen | Ressourcenökonomik | Strommarkt | Handelsabkommen

    Vom 26. bis 29. Juni 2019 waren acht Doktoranden/-innen und PostDocs des ZEW-Forschungsbereichs „Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ in Manchester bei der diesjährigen Konferenz der EAERE, der internationalen Vereinigung von Umwelt- und Ressourcenökonomen. Die Forscherinnen und Forscher des ZEW präsentierten ihre aktuellen Arbeiten, unter anderem zum Stromverteilmarkt sowie zu Umweltklauseln in internationalen Handelsabkommen. Außerdem organisierten sie eine Policy Session, die sich mit der Rolle nicht-staatlicher Akteure in der Klimapolitik beschäftigte.

    Weiterlesen

  4. 11.07.2019 · ZEW (jax/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Künstliche Intelligenz | Digitalisierung | Innovation | MS Wissenschaft
    ZEW-Bildschirm-Exponat "Wie Künstliche Intelligenz Sprache und die Welt verstehen lernt"

    Am 11. Juli 2019 ankerte das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2019 am Stresemannufer in Bonn und lud am frühen Abend zum Rundgang durch die Ausstellung rund um das Thema Künstliche Intelligenz ein. ZEW-Digitalökonomin Janna Axenbeck war mit an Bord und präsentierte beim Meet the Scientist das Bildschirm-Exponat „Wie Künstliche Intelligenz Sprache und die Welt verstehen lernt“.

    Weiterlesen

  5. 08.07.2019 · ZEW (kvg/thp)
    Veranstaltungen
    Klimaforschung | Umweltpolitik | Industrieökonomik und Wettbewerb | Energiepolitik
    Auftaktworkshop zum klimapolitischen Forschungsvorhaben TRACE

    Im Rahmen eines Auftaktworkshops am 9. Mai 2019 diskutierten Projektpartner/innen des ZEW, der Universität Mannheim und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gemeinsam mit einem Begleitkreis aus Politik und Wirtschaft die Zielsetzung ihres neuen klimaökonomischen Forschungsvorhabens. Das Projekt „Evaluating Policy Instruments for the Transformation to a Low Carbon Economy: Causal Evidence from Administrative Micro Data” (TRACE) untersucht den Einfluss klimapolitischer Regulierung auf die Wettbewerbsfähigkeit, den Energieverbrauch und die Beschäftigung der deutschen Industrie. TRACE wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderschwerpunkts „Ökonomie des Klimawandels“ gefördert.

    Weiterlesen

  6. 08.07.2019 · ZEW (ibe/thp)
    Digitalisation
    Digitalisierung | Digitale Ökonomie | Wirtschaftsforschung | Zukunft der Arbeitswelt
    Neu: Unsere Themenseite zur Digitalisierungs-Forschung am ZEW

    Ob es die Cloud ist, in der Daten gespeichert werden, die Software, die Produktionsprozesse steuert, oder die Online-Plattform, über die wir Unterkünfte buchen, Musik hören oder uns Produkte liefern lassen – Digitalisierung ist überall. Diese Entwicklung nehmen wir am ZEW mit hohem Engagement auf. Auf unserer neuen Themenseite: „Digitalisierung“ informieren wir über die Digitalisierung der Wirtschaft.

    Weiterlesen

  7. 02.07.2019 · ZEW (dre/kbo)
    Nachgefragt
    Dominik Rehse plädiert für Untersuchungen algorithmischer Entscheidungsfindung.

    Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Vergleichs- und Bewertungsportale und andere digitale Plattformen verändern zunehmend unser Leben. Dabei machen sie intensiven Gebrauch von algorithmischer Entscheidungsfindung und insbesondere maschinellem Lernen. Auch Märkte, in denen digitale Plattformen als Intermediäre oder Marktteilnehmer auftreten, werden durch Algorithmen und Anwendungen maschinellen Lernens beeinflusst.

    Weiterlesen

  8. 28.06.2019 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    China | Europa | Staatskapitalismus | Wettbewerb | Standpunkt
    Achim Wambach analysiert die Position Europas im Systemwettbewerb mit China

    Diesen Sommer will das Bundeskabinett seine Industriestrategie vorlegen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat dazu einen Aufschlag gemacht, der für viel kontroverse Diskussion gesorgt hat. Während an den vorgeschlagenen Instrumenten und der einseitigen Ausrichtung auf die Industrie und auf Großunternehmen Kritik geübt wurde, trat der berechtigte Anlass zur Strategie in den Hintergrund: Wie positioniert sich Europa mit seiner marktwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung gegenüber dem Staatskapitalismus in China, geprägt durch einen hohen Anteil staatseigener Unternehmen und einer hohen staatlichen Kontrolldichte der privaten Wirtschaft? Bei der Auseinandersetzung mit dieser Frage lohnt es sich, drei Stränge der Diskussion zu trennen.

    Weiterlesen

  9. 27.06.2019 · ZEW (cas/jgl)
    DIFI-Report von ZEW und JLL
    DIFI-Report | Immobilienmarkt | Refinanzierung | Immobilienfinanzierung
    DIFI-Indikator für Immobilienfinanzierungen fällt im Q2 2019 auf minus 11,1 Punkte

    Der Deutsche Immobilienfinanzierungsindex (DIFI) von ZEW und JLL verharrt auch im zweiten Quartal 2019 im negativen Bereich und sinkt um weitere 1,4 Punkte auf minus 11,1 Punkte. Die Mehrheit der befragten Expertinnen und Experten sieht eine unveränderte Finanzierungssituation in den vergangenen und kommenden sechs Monaten. Allerdings bewerten die Befragten, die mit Veränderungen bei der Finanzierungssituation rechnen, diese überwiegend pessimistisch. Der Stimmungsindikator für Immobilienfinanzierung spiegelt damit auch die gedämpfte Konjunktur in Deutschland wider.

    Weiterlesen

  10. 27.06.2019 · ZEW (awh/mkn/ybr)
    Energy Transition and Climate Change
    Politikberatung
    Forschungsvorhaben zur wirtschaftlichen Bedeutung des Klimawandels am ZEW

    Das Klimaschutzabkommen von Paris verfolgt ambitionierte Ziele: 197 Vertragsparteien einigten sich im weltweiten Übereinkommen darauf, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu beschränken, die Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel zu erhöhen sowie Finanzmittelflüsse mit einer emissionsarmen und gegenüber Klimaänderungen widerstandsfähigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in Einklang zu bringen. Doch wie können diese Ziele ökonomisch und ökologisch zielführend sowie nachhaltig erreicht werden? Dazu forscht seit Beginn des Jahres das ZEW-Team in sieben Verbundprojekten gemeinsam mit Forschungspartnern im Rahmen der Phase II des BMBF-Förderschwerpunkts „Ökonomie des Klimawandels“.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de