1. 13.01.2012 (svi/ybr)
    Personalien

    Enrica De Cian, Ph.D., ist vom 16. Januar bis zum 15. März 2012 Gastwissenschaftlerin im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement". Sie ist Forscherin an der Fondazione Eni Enrico Mattei (FEEM) in Venedig und hat an der Universität Ca' Foscari in Venedig promoviert; dort ist sie ebenfalls als Dozentin tätig. Sie forscht in den Themenfeldern Energie- und Klimamodellierung, technischer Wandel, Anpassung an den Klimawandel und Klimakoalitionsbildung. Im Rahmen ihres Aufenthalts am ZEW wird sie vorrangig am SEEK-Projekt "Die Diffusion klimafreundlicher Technologien - Die Rolle von intellektuellen Eigentumsrechten, Humankapital und Umweltpolitik" mitarbeiten.

    Weiterlesen

  2. 13.01.2012 · ZEW (jmr/ybr)
    Personalien
    ZEW | Award | Arbeitsmarkt

    Dr. Jens Mohrenweiser hat den Nachwuchspreis der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft e.V. Köln für seine Dissertation "The Causes and Consequences of Apprenticeship Training – An Economic and Econometric Analysis" erhalten. Der Preis wurde am 27. November 2011 im Rahmen der Jahrestagung der Erich-Gutenberg-Arbeitsgemeinschaft in Köln vom Vorsitzenden Prof. Dr. Ralf Gössinger überreicht. In seiner Arbeit untersucht Dr. Mohrenweiser die Ausbildungsmotive von Betrieben und deren Auswirkungen auf personalökonomische und arbeitsmarktpolitische Interventionen. Nach seiner Promotion an der Universität Zürich bei Prof. Dr. Uschi Backes-Gellner wechselte er zum Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" des ZEW.

    Weiterlesen

  3. 28.11.2011 (ybr)
    Personalien
    Arbeitsmarkt | Award | ZEW

    Für ihre im Jahr 2010 abgeschlossene Dissertation "Employment Dynamics and Heterogeneous Labor Markets: An Analysis with Linked Employer-Employee and Company Data" hat Dr. Susanne Steffes den Constantin-von-Dietze-Preis der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erhalten. Der Preis wurde im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres am 26. Oktober 2011 von Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer und dem Stifter des Preises Dr. Thomas Schäuble, Vorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG, übergeben. In ihrer Arbeit hat Susanne Steffes anhand neuer Datensätze untersucht, wie flexibel der deutsche Arbeitsmarkt in den Jahren 1996 bis 2005 war. Susanne Steffes ist Wissenschaftlerin im Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" des ZEW.

    Weiterlesen

  4. 15.11.2011 (ybr)
    Personalien
    Weiterbildung | ZEW

    Dr. Grit Mühler, Post-Doktorandin im Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" hat das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik erworben. Sie ist damit die erste Wissenschaftlerin des ZEW, die das etwa zwei Jahre dauernde, hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm des Hochschuldidaktikzentrums der Universitäten des Landes Baden-Württemberg (HDZ) abgeschlossen hat. Die Verleihung der Zertifikate fand am 11. November 2011 im Rahmen eines Festaktes im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. In Vertretung für Wissenschaftsministerin Frau Theresia Bauer übergab Ministerialrat Steffen Walter die Zertifikate an die Absolventen. Das hochschuldidaktische Qualifizierungsprogramm verfolgt das Ziel, die Qualität der Lehre an den Universitäten des Landes Baden-Württemberg flächendeckend zu steigern. In diesem Jahr haben insgesamt 159 Wissenschaftler aller baden-württembergischen Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen das Zertifikat erworben.

    Weiterlesen

  5. 27.09.2011 (ybr)
    Personalien

    Der Aufsichtsrat des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hat den Vertrag mit Dr. Holger Bonin, Leiter des Forschungsbereichs "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung", bis zum 30. September 2016 verlängert.

    Weiterlesen

  6. 24.06.2011 (ybr)
    Personalien

    Wolfram Schlenker ist vom 20. bis 24. Juni 2011 sowie vom 4. bis 15. Juli 2011 als Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" tätig. Er ist Assistant Professor an der School of International and Public Affairs der Columbia University, New York, USA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Ökonomik des Klimawandels, der Wasserrechte und ihrer Auswirkungen auf die landwirtschaftliche Produktion sowie der Modelle erschöpfbarer Ressourcen mit endogenen Ressourcenfunden. Er promovierte 2003 in Agricultural and Resource Economics an der University of California, Berkeley. Während seines Forschungsaufenthalts forscht er zu den erneuerbaren Energien in Deutschland.

    Weiterlesen

  7. 27.05.2011 · ZEW (wfr/kbo)
    Personalien
    Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz

    Anlässlich der Sitzung der Sektion B der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz (WGL) am ZEW in Mannheim, fanden Ende Mai turnusgemäß die Neuwahlen der Sprecherin und des stellvertretenden Sprechers der Sektion statt. Der derzeitige Sektionssprecher und Präsident des ZEW, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz wird nach zweijähriger Amtszeit ausscheiden. Ab Mitte des Jahres wird die Sprecherfunktion von Frau Prof. Dr. Heiderose Kilper, Direktorin des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung in Erkner, ausgeübt. Das Amt des Stellvertretenden Sektionssprechers wird ab diesem Zeitpunkt von Herrn Prof. Dr. Thomas Glauben, Geschäftsführender Direktor des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa in Halle (Saale) wahrgenommen.

    Weiterlesen

  8. 26.05.2011 · ZEW (sos/ybr)
    Personalien
    Integration | Award | Sozialtransfer

    Das am ZEW entstandene Papier "Can Regional Transfers Buy Public Support? Evidence from EU Structural Policy" wurde mit dem Klaus-Liebscher-Preis der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) ausgezeichnet. Der Preis wurde dem Autor Steffen Osterloh im Rahmen der 39. Volkswirtschaftlichen Tagung der OeNB in Wien durch deren Präsidenten Claus J. Raidl übergeben.

    Weiterlesen

  9. 24.05.2011 (ybr)
    Personalien

    Patrice Bougette war vom 9. bis 18. Mai 2011 als Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Industrieökonomik und Internationale Unternehmensführung" tätig. Herr Bougette ist Assistant Professor an der Universität Nizza und forscht dort im Bereich der Wettbewerbspolitik im Allgemeinen und der bestmöglichen Ausgestaltung von Fusionsauflagen im Besonderen. Während seines Aufenthalts am ZEW beschäftigte sich Herr Bougette mit der ex-post Evaluation eines horizontalen Unternehmenszusammenschlusses.

    Weiterlesen

  10. 23.05.2011 (ybr)
    Personalien

    Frank Jotzo ist vom 23. Mai bis 21. Juni 2011 als Gastwissenschaftler im ZEW-Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" tätig. Frank Jotzo ist Senior Lecturer der Crawford School an der Australischen Nationaluniversität (ANU) in Canberra, Direktor des "Centre for Climate Economics & Policy" und zweiter Direktor des "ANU Climate Change Institute". Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Klimaökonomik und Klimapolitik. Er arbeitete am Garnaut Report mit, war beratend für das indonesische Finanzministerium und die Weltbank tätig und ist Leitautor beim fünften Sachstandsbericht des Weltklimarates. Während seines Aufenthaltes wird sich Frank Jotzo im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit der Möglichkeit der Verbindung und Harmonisierung europäischer und australischer Klimapolitik befassen.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de