1. 13.11.2020 · ZEW (lra/ybr)
    Veranstaltungen
    ZEWlive | Corona-Virus
    Heutiges Thema ist die Diskussion der europäischen Antworten auf die Corona-Rezession.

    Die Corona-Pandemie fordert von den EU-Mitgliedsstaaten gemeinsame Entscheidungen – das gilt für den Gesundheitsschutz ebenso wie für die Krisenreaktion in der Wirtschaftspolitik. Der Wiederaufbau-Fonds „Next Generation EU“ und das „Pandemic Emergency Purchase Programme“ (PEPP) der EZB stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Anstrengungen, die europäische Wirtschaft zu stabilisieren. Ob die Rezession mit den Programmen bewältigt werden kann, war Thema des #ZEWlive am 10. November 2020 mit Dr. Sylvie Goulard, Vize-Präsidentin der Banque de France und ZEW-Experte Prof. Dr. Friedrich Heinemann. Die Veranstaltung wurde von der Brigitte Strube Stiftung unterstützt. Die Diskussion offenbarte, dass die Hilfsprogramme kurzfristig wirken, langfristig aber die Ursachen von Wachstumsschwäche und fehlender Resilienz nicht zielgenau adressieren.

    Weiterlesen

  2. 04.11.2020 · ZEW (awh)
    Standpunkt
    Marktdesign

    Vor etwa 20 Jahren wurden in Deutschland die 3G-Mobilfunkfrequenzen für die unglaubliche Summe von damals über 100 Milliarden D-Mark versteigert. Damals war das neu, seitdem sind Auktionen für Frequenzen in Deutschland die Norm. Erst im letzten Jahr wurden wieder Frequenzen für 5G-Anwendungen versteigert. Dass dem so ist, und dass nicht wie früher die Frequenzen den Telekommunikationsunternehmen einfach überlassen wurden, ist den beiden diesjährigen Nobelpreisträgern, Paul ­Milgrom und Robert Wilson zu verdanken. Sie haben das Design der ersten Frequenzauktion 1994 in den USA mitentwickelt, die dort durch die US-amerikanische Telekommunikationsregulierungsbehörde durchgeführt wurde. Damit haben sie Standards für die Versteigerung von Telekommunikations-Frequenzen gesetzt, die weltweit angewandt werden.

    Weiterlesen

  3. 04.11.2020 · ZEW (dhr/ybr)
    Veranstaltungsreihen
    Corona-Virus | Europa | Wirtschaftspolitik | ZEWlive
    ZEW-Ökonom Prof. Dr. Friedrich Heinemann und die Vize-Präsidentin der Banque de France, Sylvie Goulard, im #ZEWlive.

    Die europäischen Lösungsansätze für die Corona-Rezession stehen im Fokus des #ZEWlive am 10. November 2020 ab 12:30 Uhr. Die Veranstaltung findet online via Zoom statt, die Teilnahme ist nach Anmeldung möglich. Im digitalen Format diskutieren ZEW-Ökonom Prof. Dr. Friedrich Heinemann und die Vize-Präsidentin der Banque de France, Sylvie Goulard, über die Frage, ob die EU die richtigen Antworten auf die Corona-Rezession hat.

    Weiterlesen

  4. 28.10.2020 · ZEW (lra/ybr)
    Veranstaltungen
    ZEWBookTalk | Corona-Virus | Green Deal
    Fuest zeigt sich ablehnend gegenüber der aktuellen Tendenz des Staates, stärker in die Wirtschaft einzugreifen.

    Die Corona-Pandemie hat Wirtschaft, Gesellschaft und Politik fest im Griff. Vor diesem Hintergrund stellte ifo-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest sein aktuelles Buch „Wie wir unsere Wirtschaft retten­. Der Weg aus der Corona-Krise“ am 26. Oktober 2020 am ZEW Mannheim virtuell vor – und leitete damit die neue #ZEWBookTalk-Reihe ein. Im Gespräch mit ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, Ph.D. zeigte sich Fuest ablehnend gegenüber der aktuellen Tendenz des Staates, stärker in die Wirtschaft einzugreifen. Probleme bei der Bewältigung der Rezession sah er bei der Zielgenauigkeit der Corona-Maßnahmen und fehlenden Wirtschaftsdaten regionaler Auswirkungen.

    Weiterlesen

  5. 28.10.2020 · ZEW (fbu/abo/ybr)
    Veranstaltungen
    Steuersystem | Corona-Virus | Konferenz | MannheimTaxation

    Wie können Steuersysteme die richtigen Anreize für eine zukunftsfähige Wirtschaft aber auch Gesellschaft setzen und gleichzeitig einen ausreichenden Beitrag zur Deckung von Staatsausgaben liefern? Diese inhaltlichen Fragen standen bei der diesjährigen Jahreskonferenz des Leibniz-WissenschaftsCampus MannheimTaxation ganz unter dem Einfluss der Corona-Pandemie: Zum ersten Mal wurde die Konferenz virtuell mit über 260 Teilnehmenden aus der ganzen Welt veranstaltet.

    Weiterlesen

  6. 26.10.2020 · ZEW (dhr/ybr)
    Veranstaltungsreihen
    Corona-Virus | Wirtschaftspolitik
    Ifo-Präsident Clemens Fuest leitete die neue #ZEWBookTalk-Reihe ein.

    Der Präsident des ifo Instituts, Clemens Fuest, stimmt uns darauf ein, dass wir noch lange mit Corona und den Folgen werden leben müssen. Wie geht es weiter mit dem Sozialstaat, wer tilgt die immensen Schulden? Bleibt die Eurozone stabil? Und was wird aus dem Klimaschutz? Als einer der führenden Ökonomen Deutschlands weist Clemens Fuest mit seinem aktuellen Buch „Wie wir unsere Wirtschaft retten“ einen Weg aus der Krise. Im Austausch mit ZEW-Präsident Achim Wambach formuliert er Lösungsansätze. Wie geht es weiter mit der Wirtschaft in Zeiten der Pandemie?

    Weiterlesen

  7. 22.10.2020 · ZEW (dre/ybr)
    Nachgefragt
    Corona-Virus
    Die deutsche Corona-Warn-App wurde mehr als 18 Millionen bisher installiert.

    Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts wurde die deutsche Corona-Warn-App etwas mehr als 18 Millionen Mal heruntergeladen. Angesichts steigender Infektionszahlen besteht die Hoffnung, dass die App in der nun anbrechenden kalten Jahreszeit die Nachverfolgung von Infektionsketten vereinfachen und damit zur Eindämmung von COVID-19-Ausbrüchen beitragen wird.

    Weiterlesen

  8. 20.10.2020 · ZEW (ksd/dhr/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Corona-Virus | Wirtschaftspolitik | Green Deal

    Welche Neuausrichtung braucht unsere Wirtschaft angesichts der Corona-Rezession? Wie lassen sich die Maßnahmen mit dem Ziel der Nachhaltigkeit in Einklang bringen? Prof. Martin Kesternich, stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs „Umwelt und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement“ am ZEW Mannheim referiert am 21. Oktober 2020 auf dem Wirtschaftspolitischen Forum der Evangelischen Akademie Frankfurt.

    Weiterlesen

  9. 15.10.2020 · ZEW (mfk/thp)
    Termine und Nachrichten
    Klimaforschung
    Studierende erarbeiten ein nationales Klimapaket am ZEW Mannheim

    Begleitet von den wöchentlichen Protesten der Bewegung Fridays for Future diskutierte die deutsche Bundesregierung 2019 im sogenannten Klimakabinett über unterschiedliche klimapolitische Instrumente und Maßnahmen. Am Ende stand das sogenannte Klimapaket, ein Kompromiss, der in der öffentlichen Debatte sowohl Lob als auch heftige Kritik hervorrief. Welche Interessensabwägungen, Zielkonflikte, Strategien und politischen Wirkungszusammenhänge bei der Erarbeitung einer effektiven nationalen Klimapolitik berücksichtigt werden müssen, erlebten Studierende der Universität Mannheim am 10. Oktober 2020 beim Planspiel Klimakabinett am ZEW Mannheim.

    Weiterlesen

  10. 15.10.2020 · ZEW (awh/deg)
    Standpunkt
    Europa | EU-Umweltpolitik
    Achim Wambach zum Green Deal und einer wettbewerbsfähigen Umsetzung.

    Fast zeitgleich haben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihren European Green Deal und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seine Pläne zu einer „Charta für Klimaneutralität und Wirtschaftskraft“ vorgestellt. Im Mittelpunkt beider Konzepte stehen verschärfte CO2-Einsparziele. Doch ob die europäische und deutsche Klimaschutzpolitik erfolgreich sein wird, wird sich nicht allein am Erreichen der Klimaziele zeigen.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de