1. 09.06.2022 · ZEW (zas/sel/ybr)
    Termine und Nachrichten
    Wirtschaftspolitik | Armenien | Wirtschaftspolitische Beratung
    Portraitbild von ZEW-Ökonom ZEW-Ökonom Zareh Asatryan

    Dr. Zareh Asatryan, stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW Mannheim, ist in den wirtschaftspolitischen Rat des armenischen Premierministers Nikol Paschinyan berufen worden. Der unabhängige Rat wurde im Mai 2022 gegründet und nimmt ab sofort seine Arbeit auf.

    Weiterlesen

  2. 07.06.2022 · ZEW (jki/deg)
    Forschung
    ZEWPodcast
    Podcast-Cover mit Portraitfoto von Jan Kinne

    ZEW-Wissenschaftler Jan Kinne hat während seiner Promotion gemeinsam mit David Lenz das Start-up Istari.ai gegründet. Dieses wertet mittels Künstlicher Intelligenz hochfrequent und vollautomatisiert Unternehmensinformationen aus textbasierten Webdaten aus. In der 21. Folge des #ZEWPodcasts „Wirtschaft · Forschung · Debatten“ blickt der Ökonom auf die Zeit der Unternehmensgründung zurück und erläutert, welchen Mehrwert sein Unternehmen Istari.ai für Wissenschaft, Politik und Unternehmen bietet.

    Weiterlesen

  3. 03.06.2022 · ZEW (mne)
    Veranstaltungen
    Großveranstaltung | Gesundheit | Gesundheitsökonomik | Gesundheitsversorgung | Wirtschaftspolitik aus erster Hand
    Fotoaufnahme der Podiumsdiskussion in der BW-Bank.

    Die Digitalisierung hat auch die Gesundheitsbranche ergriffen und medizinische Innovationen werden zunehmend datengetrieben sein. Bei der Früherkennung von Epidemien sowie in der Entwicklung individueller Behandlungsstrategien spielt die Nutzung und Vernetzung von Patientendaten eine immer größere Rolle. Darin liegen Chancen und Herausforderungen sowohl für Patienten/-innen als auch für das staatliche Gesundheitssystem und den Wirtschaftsstandort Deutschland. Doch warum ist Deutschland bei der Gesundheitsdatennutzung so rückständig? Wie können die Potenziale besser ausgeschöpft und die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert werden? Zu diesen Fragen diskutierten ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und der Gesundheitsexperte und Vorstandsvorsitzende der AOK Baden-Württemberg Johannes Bauernfeind am 1. Juni in Stuttgart im Forum der BW-Bank. Die gemeinsam vom ZEW Mannheim und vom Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) ausgerichtete Podiumsdiskussion wurde von Anne Guhlich und Joachim Dorfs aus der Chefredaktion der Stuttgarter Zeitung moderiert.

    Weiterlesen

  4. 24.05.2022 · ZEW (bch/rge/phg/ybr)
    Konferenzen
    Energiewende | Klimawandel | Umwelt | CO2
    Bild von Professor Lucas Bretschger während seines Vortrags am ZEW

    Am 16. und 17. Mai 2022 nahmen rund 80 Energie- und Umweltökonomen/-innen aus dem In- und Ausland an der zehnten Mannheim Conference on Energy and Environment am ZEW Mannheim teil. Internationale Forschende diskutierten zwei Tage lang über verschiedene Themen der Energiewirtschaft, Klima- und Umweltökonomik. Die englischsprachige Konferenz fokussierte in diesem Jahr vor allem die Themen Energieeffizienz, Elektrizitätsmärkte, verhaltensökonomische Instrumente sowie CO2-Bepreisung.

    Weiterlesen

  5. 20.05.2022 · ZEW (kko/ybr)
    Termine und Nachrichten
    ZEW-Förderkreis Wissenschaft und Praxis | Investitionspolitik | Energieeffizienz
    Gruppenbild vom ZEW-Förderkreis.

    Der Vorstand des ZEW – Förderkreis Wissenschaft und Praxis e.V. beschloss auf seiner Sitzung am 18. Mai 2022 die Förderung zweier wissenschaftlicher Projekte am ZEW. Das Gremium traf sich erstmalig unter der Leitung von Dr. Ralph Rheinboldt und in erweiterter Zusammensetzung: Mit neun Unternehmensvertreterinnen und -vertretern im Vorstand baut der Förderkreis seine regionale Reichweite und Diversität weiter aus und ist ein Abbild der herausragenden Unternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar.

    Weiterlesen

  6. 13.05.2022 · ZEW (ybr)
    Veranstaltungsreihen
    Ukraine | Energiepolitik | Internationale Beziehungen und Außenpolitik
    Screenshot von US-Generalkonsul Norman Thatcher Scharpf (links im Bild) und ZEW-Präsident Prof. Dr. Achim Wambach, PhD, im #ZEWlive zu wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs

    Der 8. Mai als Tag der Befreiung und Gedenktag an das Ende des Zweiten Weltkriegs war in diesem Jahr symbolträchtiger denn je. Mit dem russischen Einmarsch in die Ukraine wurde eine schwerwiegende humanitäre Krise ausgelöst. Die Folgen des Krieges sind weltweit spürbar. Doch welche Auswirkungen hat der Krieg in der Ukraine auf die Wirtschaft? Darüber diskutierten am 10. Mai 2022 im Rahmen des Digitalformats #ZEWlive der US-Generalkonsul Norman Thatcher Scharpf und ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Journalistin Jessica Sturmberg.

    Weiterlesen

  7. 12.05.2022 · ZEW (kki/ybr)
    Konferenzen
    Nachhaltigkeit | Klimawandel | Finanzmärkte | Demografischer Wandel
    Symbolbild einer Papierfigur auf Geld stehend.

    Wie wirken sich der demografische Wandel und der Klimawandel auf die Finanzmärkte und deren Akteure aus? Wie beeinflussen sie Finanzentscheidungen, Altersvorsorge, Zinsen oder sogar die Gestaltung sowie Regulierung von Finanzmärkten und Finanzinstituten? Zu diesen Fragen veranstaltete das ZEW Mannheim vom 6. bis 8. April 2022 eine Konferenz zum Themenkomplex Altern und Nachhaltige Finanzen.

    Weiterlesen

  8. 05.05.2022 · ZEW (msc/ybr)
    Konjunkturtableaus von ZEW und Börsen-Zeitung
    Ukraine | Konjunktur | Inflationsrate | Energiepreise | Staatsanleihe
    Tabelle der erfassten Daten des Konjunkturtableaus für Deutschland.

    Nach den kräftigen Anpassungen der Prognosen im Vormonat sehen die Expertinnen und Experten für Konjunktur im aktuellen Monat nur bei der Inflation stärkeren Anpassungsbedarf. Ungewöhnlich ist dabei die starke Bandbreite der Prognosen. Das zeigen die Konjunkturtableaus von ZEW Mannheim und Börsen-Zeitung.

    Weiterlesen

  9. 02.05.2022 · ZEW (sel)
    Veranstaltungen
    Wirtschaftspolitik aus erster Hand | Digitalisierung | Innovation | Deutschland
    EFI Jahresgutachten 2022 zum Thema Digitalisierung.

    Dass Deutschland bei der Digitalisierung Nachholbedarf hat, ist unbestritten. Gerade bei digitalen Schlüsseltechnologien und der digitalen Transformation des Gesundheitswesens kann die Bundesrepublik nicht mit anderen Ländern mithalten, kritisieren die Mitglieder der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) in ihrem Jahresgutachten 2022. Über die Maßnahmen, welche die Ampel-Parteien hinsichtlich der Digitalisierung vorsehen, diskutierten am 28. April 2022 Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des ZEW-Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ und Mitglied der EFI-Expertenkommission, und Dr. Anna Christmann, Beauftragte für die Digitale Wirtschaft und Start-ups des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, im Rahmen der ZEW-Veranstaltungsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“.

    Weiterlesen

  10. 27.04.2022 · ZEW (sti/deg)
    Termine und Nachrichten
    ZEW Jahresbericht | Geschäftsbericht
    Coverbild zeigt den ZEW-Jahresbericht 2021

    Kaum waren im Frühjahr 2022 erste Lockerungen der Corona-Pandemie in Sichtweite, folgte schon die nächste Krise. Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine wurde Deutschland erneut in den Ausnahmezustand versetzt. „Der Staat ist im Krisenmanagement gefordert, darf dabei aber die langfristigen Aufgaben nicht vernachlässigen. Mit unserer Forschung geben wir Orientierung für wirtschaftspolitisches Handeln und stellen der Öffentlichkeit faktenbasierte Informationen zur Verfügung. Gerade in Zeiten der Unsicherheit ist das wichtiger denn je“, erklärt ZEW-Präsident Prof. Achim Wambach, PhD. Der nun erschienene ZEW-Jahresbericht 2021 verschafft einen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de