1. 27.03.2008 (ybr)
    Veranstaltungsreihen

    Das ZEW führt in enger Kooperation mit der Universität Mannheim am 24. Juni 2008 erneut den "Mannheimer Unternehmenssteuertag" durch. In diesem Jahr stehen praxisrelevante Fragen der Finanzierung internationaler Konzerne im Mittelpunkt, die aus den durch die Unternehmenssteuerreform 2008 geänderten steuerlichen Rahmenbedingungen resultieren. Der "Mannheimer Unternehmenssteuertag" richtet sich dabei vor allem an Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung, an Finanz- und Steuerfachleute großer und mittlerer Unternehmen sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die Grundstruktur der Veranstaltung besteht aus einer Kombination von Vorträgen und Workshops mit ausführlichen Diskussionsmöglichkeiten. Hierdurch sollen die Teilnehmer von Steuerexperten aus Wirtschaft, Beratung und Verwaltung fundierte Ratschläge und Gestaltungsmöglichkeiten für die betriebliche Steuerplanung und -gestaltung erhalten.

    Weiterlesen

  2. 14.03.2008 (ybr)
    Termine und Nachrichten

    Der Bundespräsident hat auf Vorschlag der Bundesregierung Professor Wolfgang Franz erneut für die Dauer von fünf Jahren bis Ende Februar 2013 in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung berufen. Franz gehörte dem Rat bereits von 1994-99 und von 2003-08 an.

    Weiterlesen

  3. 12.03.2008 ()
    Standpunkt

    Im Mittelpunkt dieses Beitrags steht die Bevormundung der Bevölkerung durch Gutmenschen, also solchen Weltverbesserern, die eine unerschütterliche Berufung in sich verspüren, ihre Sicht der Dinge Andersdenkenden aufzuzwingen, koste es, was es wolle. Leider ist es nicht damit getan, diesen Zeitgenossen einfach aus dem Weg zu gehen, denn nur allzu häufig gelingt es ihnen, Gutgläubige vor ihren Karren zu spannen. Möglicherweise sind die folgenden Ausführungen politisch nicht immer ganz korrekt. Daher die Warnung: "Achtung! Weiterlesen kann Ihr Sendungsbewusstsein gefährden!".

    Weiterlesen

  4. 06.03.2008 (ybr)
    Forschung

    Untersuchung zur aktuellen Lage des deutschen Mittelstands der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Weiterlesen

  5. 19.02.2008 (ybr)
    Forschung

    Im Auftrag von BAK Basel Economics wird der BAK Taxation Index alle zwei Jahre vom ZEW ermittelt und konstant geographisch erweitert. Der Index vergleicht derzeit die effektiven Steuer- und Abgabenbelastungen auf hoch qualifizierte Arbeitskräfte an 41 Standorten weltweit.

    Weiterlesen

  6. 12.02.2008 (ybr)
    Termine und Nachrichten

    Das Jahr 2007 war für das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim erfolgreich. Trotz eines harten nationalen und internationalen Wettbewerbs der wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute bei der Akquise von Forschungsaufträgen hat das ZEW sein Drittmittelaufkommen erneut auf nunmehr 6,4 Millionen Euro gesteigert.

    Weiterlesen

  7. 31.01.2008 ()
    Standpunkt

    Der Kampf gegen die Ausweitung des Mindestlohns in Deutschland ist verloren. Für Briefzusteller gilt er seit Jahresbeginn, und zahlreiche weitere Branchen wollen und sollen ihn erhalten, sei es über das Arbeitnehmer-Entsendegesetz bei hinreichender Tarifbindung, sei es andernfalls über eine Novellierung des Gesetzes über die Festlegung von Mindestarbeitsbedingungen. Die Bundesregierung begeht damit einen wirtschaftspolitischen Fehler.

    Weiterlesen

  8. 28.01.2008 (ybr)
    Konferenzen

    Vom 15. bis 17. Mai 2008 findet am ZEW die erste Konferenz des von der Leibniz-Gemeinschaft geförderten Forschungsnetzwerkes "Nicht kognitive Fähigkeiten: Erwerb und ökonomische Konsequenzen" statt. Die Konferenz bringt nationale und internationale Experten unterschiedlicher Disziplinen zusammen. In dem Eröffnungsvortrag wird der Wirtschaftsnobelpreisträger James J. Heckman (Universität Chicago) auf die Bedeutung nicht kognitiver Fähigkeiten für die Humankapitalbildung eingehen. In dem Schlussvortrag wird der Motivations- und Sozialpsychologe Peter M. Gollwitzer (Universität Konstanz und New York University) über die Grenzen der Absichtlichkeit referieren. In den weiteren Vorträgen werden die aktuellen Ergebnisse der Partner im Forschungsnetzwerk zur Diskussion gestellt. Die Konferenz ist offen für interessierte Forscherinnen und Forscher.

    Weiterlesen

  9. 21.01.2008 (ybr)
    Forschung

    Die Finanzierung der Europäischen Union sollte auch in Zukunft auf der Grundlage von Beiträgen der Mitgliedstaaten erfolgen. Eine eigene EU-Steuer ist abzulehnen. Dieses sind zentrale Ergebnisse einer Studie zur Zukunft des Brüsseler Finanzierungssystems, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am 18. Januar 2008 in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt hat.

    Weiterlesen

  10. 07.01.2008 (ybr)
    Termine und Nachrichten

    Zu einem Vortrag über das Thema "Die Industrie im Spannungsfeld von Globalisierung und Klimawandel" konnte ZEW-Präsident Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Franz im Dezember 2007 den Vorstandsvorsitzenden der ThyssenKrupp AG, Dr. Ekkehard Schulz, am ZEW begrüssen. Rund 200 Gäste waren der Einladung zu dieser Veranstaltung gefolgt.

    Weiterlesen

Kontakt

Referentin Online-Kommunikation

Tel.: +49 (0)621 1235-322

yvonne.braeutigam@zew.de