Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH

Springe direkt zu:


Logo ZEW [ D]


Suche überspringen

Suche




Inhaltsbereich überspringen

Inhaltsbereich

Workshop

5. Eberbacher Klostergespräche zu ökonomischen Grundsatzfragen des Klimawandels

Themeninhalt

Die Kosten der Energiewende aus regionaler Sicht

Die Sicherstellung einer zuverlässigen, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Energieversorgung ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Durch die Beschlüsse der Bundesregierung zum Energiekonzept und die beschlossenen Gesetzespakete kommen vielfältige Chancen und Herausforderungen auf den Standort Deutschland zu. Die Energiewende wirkt sich dabei wesentlich auf kommunaler und regionaler Ebene aus. Das betrifft zum einen die lokalen Wirtschaftsstrukturen, zum anderen etwa Investitionen in erneuerbare Energien und Energieeffizienz, den anstehenden Netzausbau sowie Strategien zur Energiespeicherung. Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben die Bundesländer, wie können Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ökonomisch effizient damit umgehen?

Diese Themengebiete werden bei den 5. Eberbacher Klostergesprächen, veranstaltet vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), diskutiert.

Termin

04.09.2012

Zeiten

13:00 - 18:00 Uhr

Ort der Veranstaltung

Kloster Eberbach, "Bernhardsalon", 65346 Eltville im Rheingau

Zusatzinformationen

Programm der Veranstaltung zum Download (als PDF-Datei, 231 KB)

Ansprechpartner


Copyright


Zum Seitenanfang