Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an den Seminaren über das jeweilige Anmeldeformular im Internet an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

  • Seminargebühr

    Seminargebühr

    •  Die Seminargebühren beinhalten Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen vollen Seminartagen. Die Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin selbst. Weitere Kosten fallen nicht an. Die Seminargebühren sind nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

  • Rabattsystem

    Rabattsystem

    • Mehrfachbuchung
      Das ZEW gewährt bei Buchung desselben Seminars durch verschiedene Mitarbeiter/innen einer Institution einen Mengenrabatt von 10 Prozent ab dem zweiten Teilnehmer bzw. der zweiten Teilnehmerin auf die reguläre Seminargebühr. Sollte ein/e Teilnehmer/in mehrere Seminare gleichzeitig buchen, erhält er/sie ab dem zweiten Seminar 10 Prozent Rabatt auf die reguläre Seminargebühr. Diese Rabatte gelten nicht für Seminarpakete (Konjunkturanalyse und Panelökonometrie).

      Sonderrabatt
      Angehörige der Leibniz-Gesellschaft, von Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären öffentlichen Forschungseinrichtungen, Angehörige von Bundes- und Landesministerien/-behörden sowie Angehörige von Organisationen, die von der zuständigen Steuerbehörde nach § 52 Abgabenordnung (AO) als gemeinnützig anerkannt werden erhalten 30 Prozent Rabatt auf die reguläre Seminargebühr.

      Einzelne Rabatte sind nicht kumulierbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • I. Anmeldung/Teilnahme

    I. Anmeldung/Teilnahme

    Die Anmeldung kann per Internet, Brief oder Telefax erfolgen. Für Seminare mit Teilnehmerzahlbegrenzung gilt der Eingang der Anmeldung der Reihenfolge nach. Ein Nachrücken über eine Warteliste ist evtl. bei Absagen verbindlich gebuchter Teilnehmer/innen möglich. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Die Anmeldung wird durch Bestätigung des ZEW in Schrift- oder Textform rechtsverbindlich.

  • II. Leistung

    II. Leistung

    • Die Seminargebühren pro Person und Termin beinhalten Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen vollen Seminartagen. Die Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen. Die Kosten für Anreise und Übernachtung tragen die Teilnehmer/innen selbst. Weitere Kosten fallen nicht an.
    • Aufgrund der langfristigen Planung können organisatorisch bedingte Programmänderungen, z.B. durch zu geringe Teilnehmerzahlen, Störungen am Veranstaltungsort oder Erkrankung des Referenten bzw. der Referentin, erforderlich werden. Das ZEW behält sich vor, angekündigte Vortragende durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen von Kurstagen, Anfangszeiten, Terminen sowie Veranstaltungsorten unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Die Teilnehmer/innen werden davon umgehend verständigt. Ihnen bleibt es unbenommen, daraufhin unverzüglich Ihre weitere Teilnahme schriftlich abzusagen. In diesem Fall erstattet das ZEW bereits gezahlte Seminargebühren auf ein vom Teilnehmer bzw. Teilnehmerin hierzu angegebenes Konto.
    • Das ZEW ist berechtigt, die Veranstaltung aus wichtigen Gründen, z.B. Erkrankung eines Referenten bzw. der Referentin oder zu geringe Teilnehmerzahl, abzusagen. In diesem Fall informiert das ZEW die Teilnehmer/innen unverzüglich und erstattet bereits gezahlte Seminargebühren auf ein vom Teilnehmer bzw. Teilnehmerin angegebenes Konto.
    • Sagt das ZEW eine Veranstaltung ab, besteht für den Teilnehmer/die Teilnehmerin kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- oder Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens des ZEW. Dasselbe gilt für etwaige kurzfristig notwendige Terminverschiebungen. Eine Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahlen erfolgt nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung. Das ZEW verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.
  • III. Stornierung

    III. Stornierung

    Eine Stornierung der Seminarteilnahme hat in Schrift- oder Textform zu erfolgen. Sie ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei, danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden. Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin ist berechtigt, den Nachweis zu erbringen, dass durch die Stornierung kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die vom ZEW einbehaltene Stornierungsgebühr.

    Umbuchungen werden wie Stornierungen behandelt.

  • IV. Preise/Zahlung

    IV. Preise/Zahlung

    1. Das ZEW gewährt bei Buchung desselben Seminars durch verschiedene Mitarbeiter/innen einer Institution einen Mengenrabatt von 10 Prozent ab dem zweiten Teilnehmer bzw. der zweiten Teilnehmerin auf die reguläre Seminargebühr. Sollte ein/e Teilnehmer/in mehrere Seminare gleichzeitig buchen, erhält er/sie ab dem zweiten Seminar 10 Prozent Rabatt auf die reguläre Seminargebühr. Diese Rabatte gelten nicht für Seminarpakete (Konjunkturanalyse und Panelökonometrie).
    2. Angehörige der Leibniz-Gesellschaft, von Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären öffentlichen Forschungseinrichtungen, Angehörige von Bundes- und Landesministerien / -behörden sowie Angehörige von Organisationen, die von der zuständigen Steuerbehörde nach § 52 Abgabenordnung (AO) als gemeinnützig anerkannt werden erhalten 30 Prozent Rabatt auf die reguläre Seminargebühr.
    3. Einzelne Rabatte sind nicht kumulierbar.
    4. Die Seminargebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    5. Die Teilnahmegebühr wird fällig nach Erhalt der Rechnung.
  • V. Datenschutzhinweis

    V. Datenschutzhinweis

    Die für die Buchung von Seminaren und Veranstaltungen elektronisch erfassten Daten werden umgehend nach Beendigung des Seminars oder der Veranstaltung gelöscht, es sei denn, Sie haben wirksam darin eingewilligt, dass das ZEW Sie über zukünftige Seminare und Veranstaltungen informiert. Weitere Informationen finden Sie auf der ZEW-Internetseite im Bereich Datenschutz.

  • VI. Widerrufsrecht für Verbraucher/innen

    VI. Widerrufsrecht für Verbraucher/innen

    Sie haben das Recht, die Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an folgende Adresse: ZEW, L 7,1, 68161 Mannheim
    Dieses Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Veranstaltung stattgefunden und der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin hieran teilgenommen hat.

  • VII. Informationspflichten nach Art. 14 ODR-VO und nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

    VII. Informationspflichten nach Art. 14 ODR-VO und nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/
    Wir sind immer bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten mit Vertragspartnern einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren auch nicht anbieten.

Kontakt

Tel.: +49 (0)621 1235-146

Fax: +49 (0)621 1235-224

tsvetelina.nikolova@zew.de

Bitte beachten Sie unsere AGB