Wie sehen die Wachstumschancen Chinas kurz- und mittelfristig aus? Welche Wirtschaftspolitik sollte China durchführen, damit die Wirtschaftsentwicklung auch langfristig erfolgreich sein kann? Welche Reformmaßnahmen sind notwendig, um gesellschaftliche Umbrüche abzufedern? Namhafte Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden gemeinsam darüber disktuieren, wie diese und weitere Fragen beantwortet werden können.

Referenten

  • Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL (Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg)
  • Dr. Thomas Hueck (Chefvolkswirt Robert Bosch GmbH)
  • Bettina Schön-Behanzin (Regionalrepräsentantin Asien Freudenberg Gruppe, Präsidentin der AHK Shanghai)
  • Dr. Volker Treier (Stellvertretender Hauptgeschäftsführer DIHK-International, AHK-Netzwerk)
  • Prof. Achim Wambach, Ph.D. (Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW))

Anmeldung

Eine Anmeldung ist bis spätestens Montag, den 19. Juni 2017, erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Flyer

Flyer (als PDF-Datei, 1,83 MB)

Termin

26.06.2017 | 17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Haus der Wirtschaft, Bertha-Benz-Saal, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart