Wolfgang Briglauer studierte Volkswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz. Im Anschluss absolvierte er sein Doktoratsstudium mit den Schwerpunkten Industrieökonomie und angewandte Ökonometrie, das von Prof. Karl Aiginger und Prof. Christoph Weiss betreut und 2001 mit Auszeichnung abgeschlossen wurde.

Von 2000 bis 2009 war Wolfgang Briglauer Mitarbeiter in der volkswirtschaftlichen Abteilung der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH) in Wien und zuständig für methodische Fragen zur Marktdefinition, Marktanalyse und der sektorspezifischen ex-ante-Regulierung. Im von ihm verantworteten Aufgabenbereich führte er mehrere quantitative und qualitative Analysen sowie mehrere Marktanalysegutachten für die Telekom-Control-Kommission (TKK) als Amtssachverständigen-Gutachter durch.

Wolfgang Briglauer setzte seine berufliche Tätigkeit am Forschungsinstitut für Regulierungsökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) 2009 fort. Sein Forschungsschwerpunkt als WU-Mitarbeiter lag in der Anwendung empirisch-quantitativer Methoden im Bereich elektronischer Kommunikationsmärkte, wie beispielsweise die ökonometrische Analyse zum Einfluss sektorspezifischer Regulierung auf Investitionstätigkeiten und nachfrageseitige Penetrationsraten. Hinzu kamen Aufgaben in der Lehre, die Betreuung von Abschlussarbeiten, die Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen sowie Aufgaben in der Teamkoordination.

Seit November 2013 arbeitet Wolfgang Briglauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der ZEW-Forschungsgruppe "Wettbewerb und Regulierung" und betreut dort den Forschungsschwerpunkt Wettbewerbsstrategie und Wettbewerbspolitik. Wolfgang Briglauer publiziert in sämtlichen führenden Fachzeitschriften der Regulierungs- und Telekommunikationsökonomie (Journal of Regulatory Economics; Review of Network Economics; Information Economics and Policy; Telecommunications Policy) und hat einen regelmäßigen Lehrauftrag in Angewandter Mikroökonomik an der WU Wien. Hinzu kommen einschlägigen Erfahrungen als Privatgutachter.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Informationen

  • Lehrtätigkeiten und Lehrstuhlvertretungen

  • Herausgebertätigkeiten bei Zeitschriften/Reihen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops

  • Referee-Reports für wissenschaftliche Zeitschriften, Stiftungen etc.

  • Stellungnahmen/Beiträge zu Anhörungen