Verena Wondratschek ist seit Oktober 2014 Juniorprofessorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Angewandte Mikroökonomie, an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Research Associate am ZEW. Vorher war sie sechs Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich "Arbeitsmärkte, Personalmanagement und Soziale Sicherung" des ZEW. Während dieser Zeit schloss sie ihre Promotion in Volkswirtschaftslehre am Center for Doctoral Studies in Economics der Universität Mannheim ab. Sie ist außerdem Fellow am College for Interdisciplinary Educational Research.

Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Arbeitsmarktökonomie, Bildungsökonomie und Programmevaluation. Insbesondere beschäftigt sie sich mit der Bedeutung verschiedener Dimensionen von Humanvermögen für den Arbeitsmarkterfolg sowie mit dem Einfluss von Bildungsinstitutionen auf die Entwicklung von Fähigkeiten bei Kindern.

Weitere Informationen zu Jun.-Prof. Dr. Verena Wondratschek

Ausgewählte Publikationen

Weitere Informationen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops