Thilo Klein ist Ökonom in der ZEW-Forschungsgruppe „Marktdesign“ und ist dort für den Forschungsschwerpunkt „Design von Matching-Märkten" verantwortlich. In Matching-Märkten legen Marktteilnehmer Wert darauf, mit wem sie Verträge abschließen, und damit können Preise nicht immer eine effiziente Allokation herstellen. Anwendungen reichen von der (zentralisierten) Zuordnung von Schülerinnen und Schülern auf Schulen bis hin zur Kontrolle von Firmenfusionen. Seine Forschung verbindet Matching-Algorithmen und empirische Methoden, um zu analysieren, warum Märkte versagen und wie sie durch aktive Gestaltung von Regeln und Institutionen verbessert werden können.

Dr. Klein hat umfassende Erfahrung in der ökonomischen Beratung zur Entwicklung von Staats- und Privatsektoren. Vor seinem Wechsel zum ZEW arbeitete er als Ökonom und Politikanalyst für die OECD sowie für die Internationale Arbeitsorganisation (ILO), das indische Mikrofinanzinstitut Spandana und die Bayer AG. Er studierte Operations Research und promovierte in Ökonomie an der University of Cambridge, UK, wo er Vorlesungen in Ökonometrie und Spieltheorie hielt. Er ist Open-Source-Enthusiast und Autor des R-Paketes matchingMarkets.

Folgen Sie Thilo Kleins Blog

Projekte

LLL:Image Thilo Klein

thilo.klein@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-348

Fax: +49 (0)621 1235-226