Niklas Dürr ist seit Januar 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Nachwuchsforschungsgruppe „Wettbewerb und Regulierung“ im ZEW-Forschungsbereich „Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik“ und promoviert an der Universität Zürich. Von September 2014 bis Dezember 2017 arbeitete er in der ZEW-Forschungsgruppe „Wettbewerb und Regulierung“. Niklas Dürr studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim, der Lancaster University und der University of Massachusetts in Boston mit dem Schwerpunkt Information Systems. Im Jahr 2016 war er Gastwissenschaftler an der University of California, Berkeley.

Niklas Dürr forscht insbesondere zu den Themenbereichen Wettbewerbsstrategie, Markteintrittsentscheidungen und staatlichen Förderungen sowie Preissetzungsverhalten.

Ausgewählte Publikationen

Projekte

Weitere Informationen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops

  • Stellungnahmen/Beiträge zu Anhörungen