Dr. Georg Licht ist seit 1992 Leiter des ZEW-Forschungsbereichs "Innovationsökonomik und Unternehmensdynamik". Zuvor war er am ZEW sowie ab 1985 an der Universität Augsburg als Senior Researcher tätig. Nachdem er an der Universität Heidelberg den Abschluss Diplom-Volkswirt erworben hatte, promovierte er anschließend zum Dr. rer. pol. an der Universität Augsburg.

Georg Licht absolvierte zahlreiche Gastaufenthalte, unter anderem an der Fakultät für Wirtschaft am Massachusetts Institute of Technology (MIT) sowie an verschiedenen Forschungseinrichtungen und Universitäten in Europa. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Innovationsökonomik und Technologiewandel ebenso wie auf der Industrieökonomik, insbesondere im Hinblick auf kleinere Unternehmen und Firmengründungen. Für mehrere Jahre war er eingebunden in die Entwicklung der Community Innovation Survey (CIS) sowie von Innovationserhebungen im verarbeitenden Gewerbe und in ausgewählten Dienstleistungssektoren in Deutschland.

Aktuell steht er der OECD, der EU-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung als Berater in innovations- und technologiepolitischen Fragen zur Verfügung. In der Vergangenheit war er Mitglied verschiedener Expertengruppen auf dem Gebiet der Wissenschafts- und Innovationspolitik.

Ausgewählte Publikationen

Projekte

Weitere Informationen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops

  • Sonstige gutachterliche und beratende Tätigkeiten (auch im Rahmen einer Mitgliedschaft)

LLL:Image Georg Licht
Funktion

Leitung

licht@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-177

Fax: +49 (0)621 1235-170