Frank Brückbauer studierte Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mainz und Mannheim. Die Schwerpunkte seines Studiums waren Bankbetriebslehre, Geld- und Fiskalpolitik, sowie Informations- und Industrieökonomik.

Seit August 2014 arbeitet Frank Brückbauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich "Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement". Seine gegenwärtigen Forschungsinteressen umfassen Bankenregulierung sowie agentenbasierte Ansätze zur Modellierung von Finanzmärkten.

Projekte