Frank Brückbauer studierte Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Mainz und Mannheim. Die Schwerpunkte seines Studiums waren Bankbetriebslehre, Geld- und Fiskalpolitik, sowie Informations- und Industrieökonomik.

Seit August 2014 arbeitet Frank Brückbauer als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich "Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement". Seine gegenwärtigen Forschungsinteressen umfassen Bankenregulierung sowie agentenbasierte Ansätze zur Modellierung von Finanzmärkten.

Ausgewählte Publikationen

  • Forschungsberichte

Projekte