Daniela Heimberger ist Leiterin des Servicebereichs „Internationales und Öffentlichkeitsarbeit“ am ZEW. Als Verantwortliche für den Arbeitsschwerpunkt „Internationale Forschungskooperation und Veranstaltungen“ ist sie Ansprechpartnerin für Fragen europäischer Forschungsförderung und Forschungspolitik sowie internationale Vernetzung. Sie ist außerdem für Konzeption und Durchführung der öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen des ZEW in Mannheim, Brüssel und anderen Orten verantwortlich. Vor ihrer Tätigkeit beim ZEW arbeitete sie in der Generaldirektion Forschung und Innovation der EU-Kommission in Brüssel. Hier war sie zuständig für die Koordinierung des Gesetzgebungsverfahrens zwischen Kommission, Ministerrat und Europäischem Parlament. Außerdem befasste sie sich im Bereich Wirtschaftsanalyse mit dem Impact Assessment des 7. Forschungsrahmenprogramms.

Daniela Heimberger studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Romanistik in Heidelberg, Lyon und Freiburg. 2001 schloss sie ihre Promotion in Politikwissenschaft zur französischen Wahl- und Parteienforschung mit Auszeichnung („summa cum laude“) ab. Sie ist langjährige Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft des damaligen Rektors on der Universität Freiburg, Prof. Jäger. Zudem arbeitete sie als Dozentin für Europäische Integration im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen der Universität Freiburg und US-amerikanischen Universitäten.

Ausgewählte Publikationen

LLL:Image Daniela Heimberger
Funktion

Leitung

daniela.heimberger@zew.de

Tel.: +49 (0)621 1235-109

Fax: +49 (0)621 1235-255