Christiane Reif studierte im Rahmen der "Honors"-Elitestudiengänge Internationale Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa an der Universität Regensburg. Neben dem Kompetenzschwerpunkt Mikroökonomie waren ihre Studienschwerpunkte Internationale und Interregionale Ökonomie, Statistik, Umweltökonomie sowie das interdisziplinäre Fach Politik. Seit Oktober 2009 arbeitet Christiane Reif als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich "Umwelt- und Ressourcenökonomik, Umweltmanagement" am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Sie war Gastwissenschaftlerin am Basque Centre for Climate Change (BC3) in Bilbao, Spanien. Ihre Promotion zum Thema „Voluntary Cooperation of Individuals and Cooperates in the Environmental Context“ schloss sie 2015 erfolgreich ab. Ihre Forschungsinteressen im Bereich der Umwelt- und Verhaltensökonomik umfassen experimentelle und empirische Methoden zur Bereitstellung öffentlicher Güter, Corporate Social Responsibility (CSR) und Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel.

Ausgewählte Publikationen

Weitere Informationen

  • Herausgebertätigkeiten bei Zeitschriften/Reihen

  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen & Workshops

  • Referee-Reports für wissenschaftliche Zeitschriften, Stiftungen etc.

  • Vorträge